Sichere Automation


Vereinfachte Safety-Entwicklung

Sichere Automation SPS-MAGAZIN 11 2013

Sichere Automation

Sicherheitsrelevante Funktionalität ist in moderner Maschinentechnik unabdingbar, jedoch schwierig zu implementieren. Die Komplexität integrierter Schaltkreise verdoppelt sich alle 18 Monate. Das heißt, was heute ein leistungsfähiger Netzwerk-Controller kann, musste vor ein paar Jahren von einer komplexen speicherprogrammierbaren Steuerung bewältigt werden. Steuerungen werden zu Steuerungseinheiten, die modular eingesetzt werden können. Diese Entwicklung wird in Zukunft noch weiter voranschreiten, bis hin zur Integration einer hoch-performanten ARM CPU mit einem Kommunikationsprozessor... [ weiterlesen ]




Fachartikel & Produktneuheiten


Teilweise fremdgesteuert

SPS-MAGAZIN 5 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Auch schon vor dem offiziellen Bekanntwerden von Meltdown und Spectre wurde über den neuesten Lagebericht des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zur IT-Sicherheit in Deutschland offiziell bekannt, wie inzwischen auch hierzulande Mikrorechner in industriellen Steuerungen und Embedded-Systeme durch Cyberattacken bedroht werden. Schwerpunktmäßig konzentriert sich der BSI-Bericht nahezu vollständig auf die klassischen Themen aus den Vorjahren, wie Gefährdungslagen oder Maßnahmen. Dabei kommen teilweise ältere und... [ weiterlesen ]



Mehr Flexibilität beim Anlagenumbau

SPS-MAGAZIN 5 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Jeder Anlagenhersteller muss eine Konformitätserklärung abgeben und somit bestätigen, dass alle Gefahrenszenarien seiner Anlage beherrscht und die Mindestanforderungen an die Sicherheit erfüllt sind. Bei einer modularen Anlage der Zukunft kann die Konformität nach jedem Umbauvorgang nur dann zügig bestätigt werden, wenn ein modulares Zertifizierungskonzept die verschiedenen Anlagenvarianten vorab geprüft bereithält. Wird eine bereits im Vorfeld zertifizierte Anlagenkonfiguration im Sinne des Plug & Produce gewählt, können somit lange... [ weiterlesen ]



Mit oder ohne Zuhaltung

SPS-MAGAZIN 5 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Eine Verriegelungseinrichtung mit Zuhaltung kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine Gefährdung nach dem Öffnen der Schutztür nicht rechtzeitig beseitigt werden kann, bevor der Bediener die Gefahrenstelle erreicht. Um das zu ermitteln, gibt die Norm eine einfache und klare Anweisung: Es muss die Zeit bis zur Beseitigung der Gefährdung bestimmt werden (z.B. durch nachlaufende Maschinenbewegungen). Diese Zeit muss kleiner sein als die Zeit, die der Benutzer benötigt, um die Gefahrenstelle zu erreichen. Zur Bestimmung dieser Zeit verweist die... [ weiterlesen ]



Programmierbare Sicherheitsmodule und Programmiersoftware

SPS-MAGAZIN 4 2018 Neuheiten

Sichere Automation

Die Module der Serie Gemnis von Pizzato Elettrica sind programmierbare Sicherheitssteuerungen, mit denen gleichzeitig mehrere Sicherheitsfunktionen ausgeführt werden können. Das redundante Design und die Selbstüberwachung dieser Multifunktionsgeräte ermöglichen ein hohes Sicherheitsniveau bis zu SIL3 gemäß EN62061, Kategorie 4 und PLe gemäß EN ISO13849-1. Jedes Modul verfügt über eine integrierte USB-Schnittstelle über die die Programmierung und das Debugging mit Gemnis Studio erfolgt. ... [ weiterlesen ]



Smarte Medizinprodukte - sicher produziert

SPS-MAGAZIN 4 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Die Firma Harro Höfliger Verpackungsmaschinen ist als Spezialist für anspruchsvolle Prozesslösungen bekannt, die vor allem in der Medizin- und Pharmaindustrie zum Einsatz kommen. Mit dem etablierten Geschäftsfeld Web Converting, das sich mit der Verarbeitung von Bahnmaterialien beschäftigt, ist das Unternehmen auch weiter vorn in der Wertschöpfungskette angesiedelt. Mit der PMK-Serie bietet Höfliger den Herstellern von Pharmazie-, Medizin- und Diagnostikprodukten eine Plattform zur Verarbeitung von Produkten, die in Bahnen hergestellt... [ weiterlesen ]



Magnetisch- oder RFID-kodierte Sicherheitssensoren

SPS-MAGAZIN 4 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Viele Anlagen und Maschinen benötigen Sicherheitseinrichtungen, um während des Betriebs einen unbefugten Zutritt oder Zugriff zu verhindern. Verschiedene Türen, Hauben oder Klappen helfen da weiter. Deren Stellung lässt sich nun mit einem magnetisch- oder RFID-kodierten, Ecolab-zertifizierten Sicherheitssensor von Contrinex erkennen. Der Sensor arbeitet berührungslos, hat also keinen Verschleiß und damit lange Wartungsintervalle. Das magnetisch kodierte System (Typ 4 nach ISO14119) macht die YSM-Sensorserie immun gegen gegenseitige... [ weiterlesen ]



Auf Biegen und Pressen

SPS-MAGAZIN 4 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Sowohl Industrieunternehmen als auch Handwerksbetriebe nutzen Schwenkbiegemaschinen, um z.B. Fassadenelemente herzustellen. Bedient werden diese Anlagen meist per Sicherheits-Fußschalter. Die Thalmann Maschinenbau AG, ein Schweizer Hersteller von hochwertigen Schwenkbiegemaschinen, bietet als Option für ihre vollhydraulischen Anlagen der ZR-Serie auch eine kabellose Betätigung an. Dabei kommt ein Sicherheits-Funkfußschalter aus dem Wireless-Programm von steute zum Einsatz, der über ein sicherheitsgerichtetes Funkprotokoll mit dem... [ weiterlesen ]



Zertifizierte Drehzahlwächter für Inkrementalgeber und Sensoren

SPS-MAGAZIN 3 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Haben die zertifizierten Drehzahl-, Stillstands- und Drehrichtungswächter der DS-Serie bereits durch einfache Parametrierung und die flexible Anbindung verschiedener Sensortechnologien überzeugt, so bietet die neue DS250/DS260-Generation noch mehr Funktionalitäten und Anbindungsmöglichkeiten. Die Geräte erreichen mit einem zertifizierten Inkrementalgeber SIL2/PLd oder mit zwei nicht zertifizierten inkrementellen Sensoren bis zu SIL3/PLe. Dabei sind die Eingangspegel der Impulseingänge zwischen HTL/HTL-Differenziell/TTL-RS422 umschaltbar.... [ weiterlesen ]



Software-Bibliothek vereinfacht Entwicklung sicherer Antriebe nach IEC61800-5-2

SPS-MAGAZIN 3 2018 Neuheiten

Sichere Automation

In der Entwicklung sicherer Antriebe entfällt ein beträchtlicher Teil des Aufwands auf die Implementierung der Sicherheitsfunktionen. Mesco hat jetzt viele dieser Funktionen in einer Software-Bibliothek zusammengefasst. Sie lässt sich vielseitig einsetzen und ist darauf ausgelegt, Engineering-Kosten zu senken und Entwicklungszeiten zu verkürzen. Die IEC61800-5-2 definiert in der aktuellen Version 17 Sicherheitsfunktionen, die bei Bewegungsvorgängen zur Risikoreduktion eingesetzt werden können. Ein Großteil dieser Funktionen kann... [ weiterlesen ]



Hoher Schutz für Mensch und Maschine

SPS-MAGAZIN 3 2018 Sichere Automation

Sichere Automation

Es ist eigentlich keine sehr schwierige Aufgabe, eine automatisierte Lackiererei zu planen. Allerdings es ist eine Herausforderung, eine Lackiererei zu bauen, die allen Erwartungen des Kunden gerecht wird und gleichzeitig alle Sicherheitsbestimmungen erfüllt. Die Firma Adal hat ein solches Projekt nun in einem ihrer Werke im Südwesten Polens fertiggestellt. Lackierereien gliedern sich gewöhnlich in viele verschiedene Maschinen. Sie bestehen aus Förderbändern, Lifts, Verladestationen, automatisierten Kranportalen, technischen... [ weiterlesen ]