Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

Presse Preview des AWK’20

Datum: 30.01.2020 bis 31.01.2020

Ort: Aachen, 52062 Deutschland

Die sichere Verfügbarkeit von Daten, Informationen und Wissen – zu jeder Zeit und an jedem Ort – ist eines der wichtigsten Versprechen der Industrie 4.0. Doch welchen Mehrwert schöpfen produzierende Unterneh-men aus der Vielfalt der aufgezeichneten Daten? Welche Algorithmen und Analysetools bieten sichere Prog-nosen und ermöglichen eine durchgängige Kontrolle sowie nachhaltige Produktion? Durch das Internet of Production – die Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen sowie der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette – sollen produzierende Unternehmen Zusammen-hänge erkennen, die zu ressourcenschonender Produktion, Effizienz, Produktivität und Qualität führen, um Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung unter veränderlichen Rahmenbedingungen zu garantieren. Das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020 zeigt anhand bewährter und innovativer Erfolgs-beispiele die Mehrwerte dieser umfassenden Vernetzung der Produktion auf, unter dem Motto:Internet of Production – Turning Data into Value Im Rahmen unserer Presse Preview möchten wir Ihnen bereits am 30. und 31. Januar 2020 die Möglichkeit bieten, in die Inhalte des AWK’20 einzutauchen. Sie können sich nicht nur mit unseren Expertinnen und Ex-perten vor Ort bei einem Abendessen informell austauschen, wir stellen Ihnen ebenfalls das Programm und die vier Themenbereiche der Vortragssessions näher vor: -Architektur einer vernetzten, adaptiven Produktion -Der Digitale Zwilling in der Produktion -Analytics in der Produktion -Geschäftsmodelle im Internet of Production Zudem werden wir Ihnen diese Themen bei einer exklusiven Führung durch unsere Maschinenhallen praktisch näherbringen. In einer moderierten Diskussion haben Sie abschließend die Möglichkeit, Ihre offenen Fragen zu stellen und unsere Expertinnen und Experten zu interviewen. Das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium bietet dem Fachpublikum aus Industrie, Wissenschaft und Politik im Mai 2020 in acht Plenumsvorträgen, vier Keynotes und zwölf Fachvorträgen Informationen zu zahlreichen Trends und Innovationen im Spannungsfeld der Industrie 4.0. Die renommierte Konferenz zieht re-gelmäßig mehr als 1.000 Teilnehmer nach Aachen und gilt seit 70 Jahren als einer der wichtigsten Treff-punkte der Produktionstechnik. Weitere Informationen finden Sie unter www.awk-aachen.com. Im Namen der Institutsleitung von WZL und Fraunhofer IPT, der Professoren Thomas Bergs, Christian Brecher, Robert Schmitt und Günther Schuh, laden wir Sie hiermit herzlich nach Aachen zur Presse Preview im Januar sowie zum 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium am 14. Und 15. Mai 2020 ein! Bitte melden Sie sich bis zum 29. November 2019 unter s.strigl@wzl.rwth-aachen.de an, wenn Sie an der Presse Preview teilnehmen möchten. Veranstaltungsort am 30. Januar ist das Hotel Innside Aachen. Am 31. Januar findet die Veranstaltung an folgendem Ort statt: Manfred-Weck-Haus Tagungsraum Nord/Süd Steinbachstraße 19 52074 Aachen

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.wzl.rwth-aachen.de

Kosten: k.A.


FMB-Süd 2020

Datum: 12.02.2020 bis 13.02.2020

Ort: Messe Augsburg, 86159

FMB-Süd 2020Die 4. FMB-Süd findet vom 12. bis zum 13. Februar 2020 in der Messe Augsburg statt. Eine Messe der kurzen Wege, die das gesamte Spektrum der Maschinenbau-Zulieferer abdeckt: von der Antriebs- und Steuerungstechnik über Automatisierungs-, Handhabungs- und Montagetechnik bis zur Zerspanungstechnik. Im Mittelpunkt stehen die persönlichen Kontakte und Gespräche, die durch das einzigartige FMB-Konzept angeregt und gefördert werden. Bisher haben sich mehr als 100 Aussteller angemeldet. Viele wie etwa Taktomat und MIFA Aluminium kommen aus der Region, viele aber auch aus der Nordhälfte Deutschlands – zum Beispiel RK Rose+Krieger und igus. Das Cluster Mechatronik & Automation e.V. unterstützt die neue Messe wiederholt als Kooperationspartner und ideeller Träger. Auch das neu gegründete Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Augsburg wird sich auf der 4. FMB-Süd präsentieren.

Kontakt: Easyfairs Deutschland GmbH

Homepage: www.fmb-sued.de

Kosten: k.A.


VDE Tec Summit 2020

Datum: 26.02.2020 bis 27.02.2020

Ort: Arena Berlin

Am 26. und 27. Februar 2020 findet in der Arena Berlin der ‚VDE Tec Summit 2020‘ statt, zu dem der VDE mehr als 100 Referenten sowie 1.100 Teilnehmer aus Unternehmen, Forschung und Studierende erwartet. Beim VDE Tec Summit als führendem Kongress rund um die Anwendungsfelder Industrie, Energie, Mobilität, Cybersecurity, KI und Zukunftstechnologien werden die großen technologischen Zukunftsfragen diskutiert: Industrie 4.0: Wie gelingt die Automatisierung und welche neuen Geschäftsmodelle versprechen Erfolg? Energiewende: Wie werden Stromnetze intelligent und resilient – und welche Chancen bietet Wasserstoff? Zukunft der Mobilität: Was sind die Schlüsseltechnologien und welche Geschäftspotenziale bietet der vernetzte Verkehr? Cybersecurity: Wie machen wir die Digitalisierung sicher und Risiken beherrschbar? KI und Zukunftstechnologien: Welche Chancen hat Europa im globalen Wettbewerb?

Kontakt: VDE Verband

Homepage: tecsummit.vde.com/

Kosten: k.A.


IO-Link-Workshops 2020

Datum: 04.03.2020 bis 04.03.2020

Ort: Halle im Dormero Hotel

Auch 2020 veranstaltet IO-Link wieder seine beliebten Anwender-Workshops. Den Auftakt machen die Veranstaltungen in Halle am 4. März 2020 sowie in Friedrichshafen am 24. März 2020. Das Konzept mit verschiedenen Themen, technischen Details und Praxisbezug adressiert sowohl IO-Link Einsteiger als auch Kenner. Gleich zu Beginn der gebührenfreien Veranstaltung können die Teilnehmer selbst entscheiden, welche technische Tiefe sie bei den Vorträgen wünschen. Während den Einsteigern in die Technologie ein grundlegender Überblick und Basiswissen vermittelt wird, erläutern andere Referenten parallel dazu den Kennern die technologischen Details. Außerdem werden den Teilnehmern Neuerungen vorgestellt und ein Ausblick in die Zukunft der IO-Link Technologie geboten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Grundlagen und praktischen Vorführungen. In der begleitenden Microfair stellen führende Hersteller von Sensoren, Aktoren sowie Steuerungskomponenten ihre interoperablen IO-Link-Lösungen vor. Die Experten stehen den Teilnehmern gerne auch im persönlichen Dialog mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen zur Verfügung. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos (inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen). Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Profibus Nutzerorganisation e.V. (PNO)

Homepage: io-link.com/de/UserWorkshop/NaechsterWorkshop.php

Kosten: kostenlos


Zweite internationale Konferenz zur Erdbebensicherheit von Industrieanlagen

Datum: 04.03.2020 bis 05.03.2020

Ort: 52074 Aachen

Am 4. und 5. März 2020 findet zum zweiten Mal die ‚International Conference on Seismic Design of Industrial Facilities (SeDIF-Conference)‘ in Aachen statt. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2013 bietet die Konferenz wieder die Möglichkeit für einen intensiven fachlichen Austausch zur erdbebensicheren Auslegung von Industrieanlagen. „Wir laden Experten aus Lehre, Forschung und Praxis ein, ihre Forschungsergebnisse sowie normative und technische Neuerungen zu präsentieren und sich auszutauschen“, sagt Dr. Timo Schmitt vom TÜV Süd. Über 60 Referenten aus dem nationalen und internationalen Raum werden aktuelle Forschungs- und Anwendungsprojekte vorstellen. In ihren Beiträgen geht es unter anderem um effizientere Berechnungen und realistischere Modellierungen, den Umgang mit Unsicherheiten und Risiken sowie einen breiten Überblick über internationale Normen. Ein zentrales Thema der Konferenz ist die neue Generation des Eurocodes 8 und seine Anwendung auf Industrieanlagen. Diese europäische Norm behandelt die Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben. Die seismische Gefährdung, die Auslegung von Tragstrukturen und Komponenten (z.B. Tanks und Leitungen), die Boden-Bauwerks-Wechselwirkung und die Beurteilung der Erdbebensicherheit bestehender Bauwerke sind weitere Programmpunkte – wie auch experimentelle Untersuchungen, Bauwerkskontrolle und Zustandsüberwachung sowie Retrofitting. Interessierte Unternehmen können im Rahmen einer konferenzbegleitenden Fachausstellung ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Die englischsprachige Konferenz findet an der RWTH Aachen statt. Veranstalter sind TÜV Süd, das Center for Wind and Earthquake Engineering, der Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik der RWTH Aachen University, die SDA engineering GmbH und das Fraunhofer Ernst-Mach-Institut.

Kontakt: TÜV Süd

Homepage: www.tuvsud.com/de-de

Kosten: 700,- Euro


LogiMAT 2020

Datum: 10.03.2020 bis 12.03.2020

Ort: Landesmesse Stuttgart

LogiMAT 2020Die nächste LogiMAT, 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, findet vom 10. bis 12. März 2020 auf dem Messegelände Stuttgart direkt am Flughafen statt. Die LogiMAT gilt als weltweit größte Fachmesse für Intralogistik. Sie bietet einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung bewegt. Internationale Aussteller zeigen bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse. Ein großer Publikumsmagnet ist das erstklassige Rahmenprogramm direkt in den Messehallen mit Fachforen auf Kongressniveau sowie vielen praxisnahen Live-Events Im Rahmen der LogiMAT zeigt die TradeWorld – Kompetenz-Plattform für Handelsprozesse – Produkte und Lösungen zu E-Commerce und Omnichannel. Die Gesamtveranstaltung bietet neben der Ausstellung täglich wechselnde Vortragsreihen inmitten der Hallen zu den unterschiedlichsten Themen.

Kontakt: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

Homepage: www.logimat-messe.de

Kosten: k.A.


IO-Link-Workshops 2020

Datum: 24.03.2020 bis 24.03.2020

Ort: Friedrichshafen im Graf Zeppelin Haus

Auch 2020 veranstaltet IO-Link wieder seine beliebten Anwender-Workshops. Den Auftakt machen die Veranstaltungen in Halle am 4. März 2020 sowie in Friedrichshafen am 24. März 2020. Das Konzept mit verschiedenen Themen, technischen Details und Praxisbezug adressiert sowohl IO-Link Einsteiger als auch Kenner. Gleich zu Beginn der gebührenfreien Veranstaltung können die Teilnehmer selbst entscheiden, welche technische Tiefe sie bei den Vorträgen wünschen. Während den Einsteigern in die Technologie ein grundlegender Überblick und Basiswissen vermittelt wird, erläutern andere Referenten parallel dazu den Kennern die technologischen Details. Außerdem werden den Teilnehmern Neuerungen vorgestellt und ein Ausblick in die Zukunft der IO-Link Technologie geboten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Grundlagen und praktischen Vorführungen. In der begleitenden Microfair stellen führende Hersteller von Sensoren, Aktoren sowie Steuerungskomponenten ihre interoperablen IO-Link-Lösungen vor. Die Experten stehen den Teilnehmern gerne auch im persönlichen Dialog mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen zur Verfügung. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos (inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen). Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Profibus Nutzerorganisation e.V. (PNO)

Homepage: io-link.com/de/UserWorkshop/NaechsterWorkshop.php

Kosten: kostenlos


MSR-Spezialmesse Rhein-Main

Datum: 25.03.2020 bis 25.03.2020

Ort: Frankfurt am Main

MSR-Spezialmesse Rhein-MainDie MEORGA veranstaltet am 25. März 2020 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt eine regionale Spezialmesse für Mess-,Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


34. Control – Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 05.05.2020 bis 08.05.2020

Ort: Messe Stuttgart

34. Control – Fachmesse für QualitätssicherungDie nächste Control findet vom 5. bis 8. Mai 2020 wieder in Stuttgart statt. Die Messe ist eine internationale Fachveranstaltung für alle Themen der industriellen Qualitätssicherung und eine Business-Plattform in Sachen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik. Besucher können passendes Equipment für eine Null-Fehler-Produktion – von der mechatronischen Messtechnik über die Industrielle Bildverarbeitung bis hin zu robotergestützten und durchgängig digitalisierten QS-Lösungen für die stückzahlflexible Variantenfertigung – finden. Für viele Aussteller ist die Control eine wichtige Messe im Jahr – ein Branchenevent, das mit derzeit 33 Prozent Auslandsausstelleranteil zunehmend international geworden ist. Bereits mehr als die Hälfte aller Gespräche finden auf Englisch statt.

Kontakt: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Homepage: www.control-messe.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rheinland

Datum: 27.05.2020 bis 27.05.2020

Ort: Leverkusen

MSR-Spezialmesse RheinlandDie MEORGA veranstaltet am 27. Mai 2020 in der Ostermann-Arena in Leverkusen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


IO-Link-Workshops 2020

Datum: 23.06.2020 bis 23.06.2020

Ort: Nürtingen in der Stadthalle Nürtingen

Auch 2020 veranstaltet IO-Link wieder seine beliebten Anwender-Workshops. Den Auftakt machen die Veranstaltungen in Halle am 4. März 2020 sowie in Friedrichshafen am 24. März 2020. Das Konzept mit verschiedenen Themen, technischen Details und Praxisbezug adressiert sowohl IO-Link Einsteiger als auch Kenner. Gleich zu Beginn der gebührenfreien Veranstaltung können die Teilnehmer selbst entscheiden, welche technische Tiefe sie bei den Vorträgen wünschen. Während den Einsteigern in die Technologie ein grundlegender Überblick und Basiswissen vermittelt wird, erläutern andere Referenten parallel dazu den Kennern die technologischen Details. Außerdem werden den Teilnehmern Neuerungen vorgestellt und ein Ausblick in die Zukunft der IO-Link Technologie geboten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Grundlagen und praktischen Vorführungen. In der begleitenden Microfair stellen führende Hersteller von Sensoren, Aktoren sowie Steuerungskomponenten ihre interoperablen IO-Link-Lösungen vor. Die Experten stehen den Teilnehmern gerne auch im persönlichen Dialog mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen zur Verfügung. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos (inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen). Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Profibus Nutzerorganisation e.V. (PNO)

Homepage: io-link.com/de/UserWorkshop/NaechsterWorkshop.php

Kosten: kostenlos


MSR-Spezialmesse Südwest

Datum: 16.09.2020 bis 16.09.2020

Ort: Ludwigsafen

MSR-Spezialmesse SüdwestDie MEORGA veranstaltet am 16. September 2020 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigsafen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


All About Automation Messen 2020

Datum: 15.01.2020 bis 24.09.2020

Ort: Hamburg und weitere

All About Automation Messen 2020Die erste All About Automation Messe des Jahres 2020 findet am 15. und 16. Januar 2020 in Hamburg statt. Für die All About Automation am Bodensee kommt zum Messetermin am 4. und 5. März 2020 eine weitere Messehalle mit hinzu. Mit 211 Ausstellern war die Halle B1 und das zugehörige Foyer der Messe Friedrichshafen 2019 voll belegt. Nun wird sich die Messe über die Halle B1 und B2 erstrecken. Am 27. und 28. Mai 2020 macht die Messe Station in NRW in der Messe Essen. Und Ende September (23. und 24. September 2020) feiert sie Premiere in der Messe Chemnitz. Der Ost-Standort der Messereihe wechselt 2020 von Leipzig in das Herz des sächsischen Maschinenbaus und in die unmittelbare Nähe des Automobilstandorts Zwickau. Bei der aaa dreht sich alles um Automatisierung. Dabei reicht das Ausstellerspektrum vom Komponentenhersteller über den Systemintegrator und den Engineering-Dienstleister bis hin zum Anlagenbauer. Bewährte Produkte der Industrieautomation stehen genauso im Zentrum, wie praxistaugliche Lösungen für die digitale Transformation in Zeiten von Industrie 4.0.

Kontakt: Untitled Exhibitions

Homepage: www.all-about-automation.com/de

Kosten: k.A.


IO-Link-Workshops 2020

Datum: 06.10.2020 bis 06.10.2020

Ort: Hannover im Congress Centrum Wienecke

Auch 2020 veranstaltet IO-Link wieder seine beliebten Anwender-Workshops. Den Auftakt machen die Veranstaltungen in Halle am 4. März 2020 sowie in Friedrichshafen am 24. März 2020. Das Konzept mit verschiedenen Themen, technischen Details und Praxisbezug adressiert sowohl IO-Link Einsteiger als auch Kenner. Gleich zu Beginn der gebührenfreien Veranstaltung können die Teilnehmer selbst entscheiden, welche technische Tiefe sie bei den Vorträgen wünschen. Während den Einsteigern in die Technologie ein grundlegender Überblick und Basiswissen vermittelt wird, erläutern andere Referenten parallel dazu den Kennern die technologischen Details. Außerdem werden den Teilnehmern Neuerungen vorgestellt und ein Ausblick in die Zukunft der IO-Link Technologie geboten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Grundlagen und praktischen Vorführungen. In der begleitenden Microfair stellen führende Hersteller von Sensoren, Aktoren sowie Steuerungskomponenten ihre interoperablen IO-Link-Lösungen vor. Die Experten stehen den Teilnehmern gerne auch im persönlichen Dialog mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen zur Verfügung. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos (inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen). Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Profibus Nutzerorganisation e.V. (PNO)

Homepage: io-link.com/de/UserWorkshop/NaechsterWorkshop.php

Kosten: kostenlos


MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr

Datum: 04.11.2020 bis 04.11.2020

Ort: Bochum

MSR-Spezialmesse Rhein-RuhrDie MEORGA veranstaltet am 4. November 2020 im RuhrCongress in Bochum eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.