Fachartikel Steuerungstechnik (SPS, IPC, CNC)

Machine Advisor hilft bei Service und Maintenance

Auf der Hannover Messe hat Schneider Electric mit dem Machine Advisor ein Tool für Überwachung, Service und Maintenance von Maschinen und Anlagen und deren Zuständen vorgestellt. Als neuestes Mitglied der EcoStruxure-Machine-Familie ist es ein wichtiger Erweiterungsbaustein im Angebot von Schneider Electric und unterstreicht den Anspruch des Unternehmens, Maschinenbauer und Maschinenanwender mit seinen Werkzeugen über den gesamten Lebenszyklus zu begleiten. Wir hatten Gelegenheit mit Ali Haj Fraj, Senior Vice President Machine Solutions, über die neue Lösung zu sprechen.... [ weiterlesen ]

KI allein reicht nicht

Mit neuen Techniken wie Künstlicher Intelligenz (KI) steht die Industrie vor einem grundlegenden Wandel. Während Unternehmen vom Engineering-Team bis hin zur Unternehmensleitung die Notwendigkeit der Implementierung von KI in ihren Design- und Entwicklungsprozessen erkennen, erfolgt die konkrete Implementierung von KI-Technologien nur zögerlich. Hauptgrund ist, dass viele nicht genau wissen, wie diese Technik effizient und gewinnbringend eingesetzt werden kann. ... [ weiterlesen ]

Von Profibus zu Profinet - Umsteigen leicht gemacht!

In modernen Produktionsnetzwerken werden Maschinen und Anlagen miteinander verbunden. Bis ins Detail aufeinander abgestimmte Prozesse ermöglichen einen hohen Automatisierungsgrad und kurze Durchlaufzeiten. Oft unterliegen die Netzstrukturen dabei regelmäßiger Veränderung, z.B. durch neue Roboter mit häufigem Werkzeugwechsel oder durch Erweiterungen im laufenden Betrieb. Installationskonzepte auf der Basis von Profibus stoßen hier zwangsläufig an ihre Grenzen. Das ist allerdings kein Problem. Mit Profinet steht nämlich eine praxiserprobte und etablierte Technologie zur Verfügung, die in komplexen Netzwerken effektive und wirtschaftliche Installationskonzepte möglich macht. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Energie aus Abwärme

Bei industriellen Prozessen fallen große Mengen Energie an - etwa in Form von Abwärme. Eigentlich schade, dass diese oft einfach nur an die Umgebung abgegeben wird. Sinnvoller wäre es, sie zusätzlich zur Stromerzeugung zu nutzen. Gerade in Zeiten knapper werdender Ressourcen kommen vermehrt Lösungen auf den Markt, um nicht genutzte Prozessenergie weiter zu verwenden. Dabei kann die Fernwartung eine wichtige Rolle einnehmen.... [ weiterlesen ]

"Digitalisierung in greifbaren Nutzen transformieren"

Die allermeisten Anbieter von Antriebs- und Automatisierungstechnik haben sich auf den Weg vom Komponenten- zum Lösungsanbieter gemacht. Diese Ausrichtung erhält nun aber durch Industrie 4.0 und den weiteren Einzug der Digitalisierung eine ganz neue Dimension. Andreas Baumüller, Geschäftsführernder Gesellschafter des gleichnamigen Traditionshauses, erklärt im SPS-MAGAZIN, welche Veränderungen damit für das Unternehmen einhergehen, mit welchem Mehrwert die zusätzliche softwarebasierte Funktionalität lockt und warum man die klassische Hardware dennoch nicht vernachlässigen darf.... [ weiterlesen ]

Wachendorff Prozesstechnik 65366 Geisenheim | Tel.: +49 6722 9965-544 beratung@wachendorff.de www.wachendorff-prozesstechnik.de... [ weiterlesen ]

Anzeige

Transparente, effiziente und sichere Produktion

Wie Maschinen- und Anlagenbauer stehen auch produzierende Betriebe vor der digitalen Transformation ihrer Prozesse. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie diese transparenter, kosten- und energieeffizienter machen, sie dazu vernetzen, laufend überwachen und analysieren. Das alles sicher, möglichst aufwandsarm und einfach handhabbar. Dafür hat Siemens praxiserprobte Lösungsangebote entwickelt. Während im ersten Teil dieser Artikelserie das angebotene Portfolio im Mittelpunkt stand, will der folgende Beitrag zentrale Fragen des Anwenders zu Sicherheit, Remote-Zugriff oder Energieeffizienz beantworten.... [ weiterlesen ]

Digitale Transformation

Dass eine Messe ihren Termin verschieben muss, da sie mit einem Rockfestival kollidiert, klingt unglaublich, ist aber der Sensor+Test passiert. Der letzte Messetag kollidierte mit dem Anreisetag der Festivalbesucher von ´Rock im Park´. Daher musste die Messe ihren bisherigen Termin verlegen und findet zukünftig immer in der letzten Juniwoche in Nürnberg statt. Dieses Jahr vom 26. bis 28. Juni.... [ weiterlesen ]

Aus S5 mach S7

Die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen sinkt aufgrund von Verschleiß und Ersatzteilmangel mit zunehmender Laufzeit, sodass der Zwang zur Modernisierung von Antrieben und Automatisierung irgendwann unabwendbar ist. Dass das auch ohne wesentliche Anlagenstillstände vonstattengehen kann, zeigt der folgende Beitrag. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schneller jünger

Auch Maschinen werden älter. Die gute Nachricht: Dagegen lässt sich etwas unternehmen, das weit über Kosmetik und plastische Chirurgie hinausgeht: Retrofits und Upgrades. Voraussetzung ist jedoch, dass der Zeitfaktor im Blick bleibt und die verjüngte Maschine so schnell wie möglich wieder produziert. Das zählt ganz besonders, wenn z.B. eine Anlage essenziell für die Lieferfähigkeit ist. Genau auf diese Situation traf der Service von Optima bei Milcafea, einem Hersteller von Getränkepulver.... [ weiterlesen ]