Fachartikel Steuerungstechnik (SPS, IPC, CNC)

Effizient produzieren, einfacher testen

Das Pharmaunternehmen Roche hat eine Lösung entwickelt, die eine vereinfachte und verbesserte Untersuchung und Überwachung von HIV-Patienten ermöglicht - vor allem in abgelegenen Gebieten. Denn damit müssen Blutplasmaproben beim Transport ins Labor erstmals nicht mehr gekühlt werden. Voraussetzung dafür war eine flexible, kompakte und dynamische Produktionstechnik, die mit XTS von Beckhoff gelöst wurde. ... [ weiterlesen ]

Eine für alles

SPSen mit integrierter Bedieneinheit

Eine Steuerung mit integriertem Bedienpanel zu wählen ist eine geeignete Maßnahme, um den Platzbedarf im Schaltschrank zu reduzieren. Aber nicht nur für diesen Zweck sind die hier vorgestellten Kombigeräte eine gute Wahl.... [ weiterlesen ]

Brücke von der Steuerungsebene ins Feld

Wago ist in der Automatisierungstechnik vor allem für sein umfangreiches IP20-Angebot bekannt. Jetzt richtet sich das Unternehmen aber parallel auch mit einem dezentralen I/O-System in IP67 an den Markt. Im SPS-MAGAZIN erklären die Produktmanager Ludwig Adelmann und Helmut Börjes, welcher strategischer Ansatz dahinter steht und welche Eigenschaften und Vorteile das neue System bietet. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Familienzuwachs beim digitalen Zwilling

Der Digital Twin und die virtuelle Inbetriebnahme erhalten in modernen Produktionsumgebungen immer mehr Gewicht. Dass dafür nicht nur Software, sondern auch die richtige Hardware nötig ist, will das Unternehmen Machineering mit der FieldBox 1 unterstreichen. Jetzt wurde diese Hardware-Basis für moderne Simulation in zwei unterschiedlichen Leistungsvarianten vorgestellt.... [ weiterlesen ]

Fit für das Internet der Dinge

Überspannungsschutzeinrichtungen sind als sicherheitsrelevante Komponenten wesentlicher Bestandteil einer zuverlässigen Automatisierungstechnik. Bei der kontinuierlichen Überwachung und vorausschauenden Wartung spielenInformationen zu Status und Leistungsfähigkeit dieser Komponenten sowie zum Status der Anlage selbst eine wichtige Rolle. ImpulseCheck erfasst alle diese Informationen - und macht sie auch im Internet der Dinge nutzbar.... [ weiterlesen ]

Embedded Betriebssysteme

Der Funktionsumfang von Geräten wird heute vor allem durch die Software definiert. Doch ein großer Funktionsumfang bedeutet viel Programmieraufwand. Ein gutes Betriebssystem mit dem passenden Entwicklungskit kann hier erhebliche Zeitersparnisse bringen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

IO-LinkProdukte

Gemäß modernen dezentralen Automatisierungskonzepten wandert immer mehr Intelligenz ins Feld. Damit einhergehend haben Kommunikationsstandards Einzug gehalten, die speziell für den 'Letzten Meter' entwickelt wurden. IO-Link ist hier ganz vorne mit dabei.... [ weiterlesen ]

Bidirektionaler Datenaustausch

Die Autoabgaskatalysator-Produktion von Umicore wurde weltweit in Bezug auf Automation und Systeme vereinheitlicht. In den Anlagen verwaltet eine eigene MES-Lösung alle Produktions- und Produktdaten in der Microsoft-SQL-Datenbank und als Steuerung wurde das Twincat-Softwaresystem gewählt. Für den Datenaustausch zwischen SQL-Datenbank und Steuerung sorgt der SQL4automation Connector.... [ weiterlesen ]

Viel mehr als ein IIoT-Gateway

Auf der SPS im vergangenen November hat Asem nicht nur seine 40-jährige Erfahrung in der Automatisierungsbranche präsentiert, sondern auch eine Vielzahl neuer Produkte vorgestellt. Sehr beeindruckend dabei ist z.B. die Evolution des kleinsten, jemals gebauten Asem-IPC hin zu einer vollständigen Produktfamilie x86-basierter IIoT-Gateways. Über weitere Highlights und aktuelle Markttrends sprechen Produktmanager André Zivny, International Sales Manager Elia Guerra und DACH-Geschäftsführer Udo Richter im Interview mit dem SPS-MAGAZIN.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Modulare Maschinen und dezentrale Antriebskonzepte

Ein durchgängig skalierbares Antriebsportfolio hinsichtlich Technologie und Leistung ist ein wichtiges Element bei der Erstellung von modernen Automatisierungslösungen. B&R hat auf der SPS-Messe in Nürnberg zwei neue, motorintegrierte Servoantriebe vorgestellt, die das Leistungsportfolio des Unternehmens nach unten ergänzt. Am Rande der Messe hatten wir Gelegenheit für ein Gespräch mit Markus Sandhöfner, Geschäftsführer B&R Deutschland, über die zwei Neuen im Baukasten von B&R.... [ weiterlesen ]

C für compact

Mit der Melsec FX5UC hat Mitsubishi Electric eine neue Kompakt-SPS vorgestellt. Nach Angaben des Unternehmens ist es die bislang kleinste und leistungsfähigste. Die geringen Abmessungen sollen Maschinenbauern erweiterte Funktionalität auf wenig Raum ermöglichen - bei gleichzeitig moderner Kommunikationsanbindung und Web-Zugang. ... [ weiterlesen ]

Der integrierende Faktor

Die Vision von der sich selbst steuernden und organisierenden Fabrik ist mittlerweile fester Bestandteil der Automatisierungswelt. Vernetzte, intelligente Systeme, die selbstständig Prozesse steuern, sind technisch alles andere als Zukunftsmusik. Doch auch im Kleinen eröffnen sich neue Anwendungen rund um die Prozessoptimierung. Voraussetzung ist jedoch, dass sich Maschinen und Anlagen einfach in eine gemeinsame Datenlandschaft integrieren lassen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mehr Verfügbarkeit für Versorger

Eine hohe Verfügbarkeit der Steuerungstechnik ist für Energieversorger unerlässlich. Dafür sind nicht nur zuverlässige, redundante Systeme sondern auch Mitarbeiter erforderlich, die damit routiniert und professionell umgehen können. Um hier auf Nummer sicher zu gehen, setzt Mainova auf entsprechende Weiterbildung im Themefeld SPS-Technik. ... [ weiterlesen ]

"Vollkommene Abkehr von proprietären Strukturen"

Um die klassischen Grenzen zwischen Steuerungstopologien, Antriebstechnik und IT aufzuheben, setzt Bosch Rexroth bei ctrlX Automation auf eine außergewöhnliche Kombination aus Hard- und Software. Steuerungsseitig kommt ein einziges CPU-Modul zum Einsatz, das sich flexibel in die jeweiligen Komponenten integrieren lässt und erst dort seine spezifische Funktionalität erhält - über das dazugehörige Software-Ökosystem. Letzteres ist auf größtmögliche Offenheit ausgelegt und stellt die benötigten Features als Apps zur Verfügung. Welche neuen Möglichkeiten dadurch für den Anwender entstehen und wie sich Bosch Rexroth als Automatisierer künftig positioniert, dazu hat das SPS-MAGAZIN bei Steffen Winkler nachgehakt, dem Vertriebsleiter der Business Unit Automation & Electrification Solutions bei Bosch Rexroth.... [ weiterlesen ]

Per Versionierungs-Tool zum IPC-Image

Ob Automobilzulieferer oder Hersteller von Consumer-Produkten: Alle produzierenden Unternehmen eint der Druck, in eng getaktete Liefer- und Auftragsketten eingebunden zu sein. Um diese Takte einzuhalten, schaffen die Unternehmen Produktionsstrukturen, in denen der Instandhaltung ein hoher Stellenwert eingeräumt wird. Denn schließlich gilt es, geplante und ungeplante Stillstandszeiten möglichst gering zu halten. Ausgesprochen praktisch ist dafür, wenn sich über das Tool zur SPS-Versionierung auch komplette Sicherungen der IPC-Festplatten erstellen lassen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Roboter einfach in Maschinen integrieren

Anwender von B&R Automatisierungssystemen können seit neuestem auf die zahlreichen Varianten an ABB-Robotern zugreifen. Der Clou: Die Steuerung der Kinematiken erfolgt direkt aus dem B&R-Systembaukasten und mit einem einheitlichen Engineeringsystem. Die Synchronisation der SPS mit der Robotersteuerung erfolgt mikrosekundengenau und zusätzliche Schnittstellen entfallen vollständig. Durch die Integration erhalten Maschinenbauer Automatisierungslösungen und Robotik aus einer Hand - es entsteht damit ein One-Stop-Shop.... [ weiterlesen ]

Lösungen für eine smarte Welt

Anlässlich der SPS-Messe 2019 sprach Ulrich Leidecker, Geschäftsleitung Industriemanagement und Automation bei Phoenix Contact, auf der Pressekonferenz über die aktuellen Entwicklungen bei Phoenix Contact. Neben der Geschäftslage, über die wir auf Seite 14 berichten, erläuterte er unter anderem die Weiterentwicklungen im Bereich PLCnext Technology, der Automatisierungsplattform, die Phoenix Contact 2016 neu vorgestellt hat. ... [ weiterlesen ]

SPS 2019

Umfassendes Automatisierungsangebot

Die Aussichten und die Buchungszahlen für die SPS sind erneut sehr positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung. Rund 1.650 Anbieter von Automatisierungstechnik aus aller Welt werden vom 26. bis 28. November 2019 als Aussteller in Nürnberg erwartet. Aktuelle Produkte und Lösungen der industriellen Automation aber auch richtungsweisende Technologien der Zukunft stehen im Fokus der Leistungsschau. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Der einfache Einstieg in IoT-Projekte

Wer heute die Möglichkeiten von IoT erfolgreich im Maschinen- und Anlagenbau nutzen will, sollte bestimmte Voraussetzungen beachten: Die existierende Technik in den Maschinen und Anlagen muss weitgehend beibehalten bleiben. Außerdem muss ein möglichst hoher Nutzwert gegeben sein - und dies bei kalkulierbaren Kosten. Einen einfachen und smarten Einstieg in die Edge-Technik ermöglichen die IoT-Starterkits von FP InovoLabs.... [ weiterlesen ]

Verfügbarkeit prozessnah sichern

"Datensouveränität ist eine Chance für neue Geschäftsmodelle und Wirtschaftswachstum." Mit diesen Worten stimmte Prof. Dr. Ralf Wehrspohn, Mitglied des Vorstands der Fraunhofer Gesellschaft, das Auditorium bei der Vorstellung des neuen Edge-Cloud-Rechenzentrums namens Oncite am 10. Oktober im Rittal Innovation Center in Haiger ein. ... [ weiterlesen ]

Feuertaufe bestanden

Selbstoptimierende Maschinen, intelligente Automatisierung und neue Geschäftsmodelle: Im Netzwerk it´s OWL entwickeln 200 Unternehmen und Forschungseinrichtungen neue Technologien und Verfahren für die Produktion der Zukunft. Abgeschlossene Projekte leisten bereits heute einen Beitrag für die Wettbewerbsfähigkeit im Maschinenbau und in der Elektrotechnik. Einige solche Lösungen werden auf der SPS in Nürnberg gezeigt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Werkzeuge und Services für das digitale Engineering

Die digitale Transformation lebt von der engeren Verknüpfung der verfügbaren Daten - nicht erst in der laufenden Produktion, sondern bereits in der Entwicklung von Maschinen und Anlagen. Welche Daten Lenze seinen Partnern zur Verfügung stellt und wie sie integriert und vorteilhaft genutzt werden können, steht im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts zur SPS. Denn erst die richtigen Werkzeuge, Services und Methoden ermöglichen dem Maschinenbauer den erfolgreichen Einstieg ins digitale Engineering.... [ weiterlesen ]

Offen für neue Ansätze

Mit einer neuen Automatisierungsplattform will Bosch Rexroth die klassischen Grenzen zwischen Maschinensteuerung, IT und dem Internet der Dinge aufheben. Dafür erlaubt die skalierbare Plattform eine flexible Gestaltung von zentralen und dezentralen Topologien. Mit einem Linux-Echtzeit-Betriebssystem, offenen Standards, einer App für die Programmierung, webbasierten Engineering und IoT-Anbindung soll das System den Engineering-Aufwand deutlich reduzieren. ... [ weiterlesen ]

Kooperation für standardisierte Automatisierung

Hainzl und Kappa haben in einem unternehmensübergreifenden Projekt die Automatisierung im Anlagenbau standardisiert. Automatisierungstechniker können nun bereits beim Start eines Projekts sämtliche Routinearbeiten per Knopfdruck automatisch vorkonfigurieren.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Das effizienteste Coding macht das I4.0-Rennen

In Software abgebildete Funktionen werden langsam aber sicher zum bedeutendsten Erfolgsfaktor für jedes Automatisierungsportfolio. Wer hier auf Dauer vorne dabei sein will, kommt um eine laufende Beschleunigung der Softwareentwicklung nicht herum. Programmierer müssen fortwährend ihre Fertigkeiten verbessern - jedes einzelne Teammitglied für sich und in der Gruppe. Dafür gibt es unterschiedliche Lösungsansätze.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG