Fachartikel Sensorik und Messtechnik

Cool sein

Standardmanometer verkraften in der Regel tiefe Umgebungstemperaturen bis zu -40°C. Wie aber muss ein Messgerät beschaffen sein, das im polaren Klima mit noch niedrigeren Temperaturen auf Dauer einwandfrei funktioniert? Das lässt sich am Beispiel des Manometers PG23LT erläutern.... [ weiterlesen ]

Zentrale Datenansicht

Die Software InstrumentStudio für die modularen PXI-Messgeräte von NI optimiert deren interaktive Nutzung und ermöglicht eine intuitive Fehlerbehebung während der Testausführung. Damit profitieren PXI-Anwender von einem effizienteren Arbeitsablauf für die Testsystementwicklung.... [ weiterlesen ]

Vibrations everywhere

Moderne Automatisierungskomponenten wie Steuerungen, Aktoren oder Antriebe verfügen über Funktionen, damit diese direkt als IIoT Device eingesetzt werden können. Die Schwingungsmessung und das CMS (Condition Monitoring System) nehmen jedoch oft eine Sonderrolle ein. Mit der Systemlösung T8 ändert sich diese Situation. Das System besteht aus einer Erfassungshardware mit integrierter - komplett webbasierter - Analysesoftware. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Wandlungsfähig

Mit dem NXT Vegas startet IDS die Einführung einer neuen Gerätegeneration, die Bildverarbeitungsaufgaben völlig eigenständig bearbeiten, aber auch mit vorverarbeiteten Daten eine PC-Anwendung unterstützen kann. Auf der frei programmierbaren Plattform können auch eigene Vision Apps installiert werden, und schafft so universelle Einsatzmöglichkeiten.... [ weiterlesen ]

Datenlogger der verbindet

Im Lieferprogramm des HD35-Funkdatenloggers befinden sich Sensoren für alle gängigen Messgrößen. Das Angebot reicht von der Erfassung der Temperatur, relativer Feuchte und Druck über die Messung der Beleuchtungs- und Bestrahlungsstärke bis hin zur Messung der Raumluftqualität. Die jeweiligen technischen Komponenten können dabei individuell angepasst und konfiguriert werden.... [ weiterlesen ]

Big Data smart nutzen

Die heutige Messtechnik bildet die Brücke zwischen Industrie 4.0 und Big Data. Mit dem Messwerterfassungssystem ProfiMessage D lassen sich Messdaten schnell und einfach erfassen. Als modulare Mess-, Steuer- und Überwachungsgeräte konzipiert, eröffnen sich so Möglichkeiten, die Messtechnik als einen informationstechnischen Baustein in der Smart Factory zu nutzen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Hitzebeständig

Wo es heiß hergeht, stoßen konventionelle Strömungssensoren oft an Grenzen. Kühlkreisläufe in Sinteröfen sind dafür ein gutes Beispiel, denn bei Temperaturen jenseits der 100°C sind die meisten Sensoren überfordert, quittieren nach kurzer Zeit den Dienst und müssen häufig ausgetauscht werden. Die thermischen Strömungssensoren FlexFlow dagegen funktionieren selbst bei Prozesstemperaturen bis +150°C zuverlässig. Kurzzeitige Temperaturspitzen beeinträchtigen ihre Funktion nicht. Da die Sensoren zudem ohne bewegliche mechanische Bauteile auskommen, sind sie nahezu wartungsfrei.... [ weiterlesen ]

Rückstau erkennen

In modernen CNC-Fräsmaschinen erfolgt die Werkstückspannung automatisiert mit Unterstützung integrierter Hydraulikaggregate. Von der SPS gesteuert fördern diese über eine Öldruckleitung ein definiertes Ölvolumen auf die Spannvorrichtung, bei der Spanndrücke bis zu 240bar entstehen. Bislang eingesetzte Drucksensoren zur Steuerung der Spannvorrichtung über den Öldruck lieferten aber mitunter falsche Messergebnisse durch einen entstehenden Rückstaudruck. ... [ weiterlesen ]

Digitaler Schlüsselbund

Selbst, wenn ein mobiles Bediengerät ein Fall für den Elektronikschrott ist, bietet Vega über sein Kundenportal jetzt die Möglichkeit, bereits verloren geglaubte Zugangsdaten zu retten und Ersatzgeräte im Handumdrehen zu synchronisieren. In Deutschland gehostet, arbeitet das Portal myVega nach strengen Datenschutzrichtlinien. Alle PINs und Zugangscodes, die zur Bedienung und Diagnose der Sensoren benötigt werden, sind hier durch aktuelle Verfahren sicher gespeichert. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Geringe Steifigkeit

Mit der TempC-Membran (Temperature Compensation) hat Endress+Hauser eine Membran mit einer möglichst geringen Steifigkeit entwickelt. So könnenTemperatureinflüsse auf die Druckmessung minimiert werden. Doch was unterscheidet die neue Membran von einer herkömmlichen?... [ weiterlesen ]