Fachartikel Sichere Automation

Best Practice

Viele Industrieunternehmen sind in Sachen IT-Sicherheit schlecht aufgestellt. Ein gefährlicher Fehler, vor allem in Verbindung mit den Trends zum IIoT und dem Connected Enterprise, die immense Datenströme voraussetzen. Im Gegensatz zur IT-Security für normale Büros, müssen produzierende Unternehmen mit Industrieanlagen auf wesentlich mehr Stolpersteine achten.... [ weiterlesen ]

Elektronisch.Praktisch.Gut.

32 Schlüsselschalter wären nötig gewesen, um die Rohmassen, die mit den Lkws beim Schokoladenhersteller Ritter Sport im schwäbischen Waldenbuch angeliefert werden, zum Abladen an die richtige Station zu leiten. Im neu gebauten Rohwarenlager wird dies nun effizienter vom Electronic-Key-System EKS von Euchner erledigt. Gerade einmal vier Lesestationen reichen aus. ... [ weiterlesen ]

Sicherheits-Laserscanner

Sicherheits-Laserscanner gehören zu den sogenannten berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen - kurz BWS.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Anything IN - Anything OUT - ANYWHERE

Red Lion's Automations- und Vernetzungslösungen bieten eine robuste und zuverlässige Verbindung von Maschinen und Geräten auf der Produktionsebene sowie in der Fernüberwachung von Anlagen. Hoch integrierte, innovative Datenerfassungs- und Analysefunktionen helfen Ihrem Unternehmen, zyklische Prozesse zu entwickeln, um betriebliche Verbesserungen und kontinuierliche Kostensenkungen zu gewährleisten. Wir bieten • Verlängerter Anlagen-Lebenszyklus durch Protokollumsetzung • Bessere Prozesstransparenz durch visuelles Management • Netzwerkzuverlässigkeit mit Industrial Ethernet erweitern... [ weiterlesen ]

Linux-Erweiterung für RFID-UHF-Reader

Turck präsentiert auf der SPS in Nürnberg eine Linux-Variante seines vielseitigen RFID-UHF-Readers Q300. Das Betriebssystem bietet Vorteile speziell für Systemintegratoren, die auf dem Schreib-Lese-Kopf weiterführende Programmierungen vornehmen können - etwa zur dezentralen Vorverarbeitung von Daten oder zur Anbindung an übergeordnete Warenwirtschaftssysteme.... [ weiterlesen ]

Mensch und Maschine gut gesichert

Auf der diesjährigen SPS präsentiert Euchner seine neuesten Produkte der Sicherheitstechnik, die in unterschiedlichsten Industrien für den Schutz von Mensch, Maschine und Produktionsgut sorgen. Dazu zählen der kompakte Sicherheitsschalter mit Zuhaltung CTM, die Schutztürabsicherungen MGB2 Modular und MGB2 Classic sowie das Duo bestehend aus dem Sicherheitsschalter CES-C07 für kleine Anlagen und Klappen mit dem Sicherheitsmodul ESM-CB. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kompakt und exakt parametrierbar

Zander Aachen erweitert seine Reihe der sicheren Mini-Zeitsteuerung SCB. Bereits zur Verfügung stehen Ein- und Ausgangsverzögerung sowie die freie Parametrierung der Ein- und Ausgänge. Die Zeitsteuerung zeichnet sich durch ihre Kompaktheit und exakt parametrierbaren Zeitbereiche von 0,1s bis 99h aus. Typische Anwendungen sind z.B. der Bypass-Druckwächter, die Filterung kurzzeitiger Schwankungen und die Überwachung von Kesselspülzeiten.... [ weiterlesen ]

Einfache Installation und Integration

Der globale Wettbewerb zwingt die Industrie dazu, immer effizienter zu wirtschaften. Eine der Folgen ist ein stetig steigender Automatisierungsgrad mit vermehrtem Einsatz von Robotern, Fertigungsautomaten, Transportvorrichtungen usw. Viele Arbeitsschritte laufen vollautomatisch ab, in Bereichen, die schwierig zu handhaben sind, setzt sich eine enge Kooperation von Mensch und Roboter durch. In diesem Umfeld steigt die Nachfrage nach geeigneten Komponenten für Schutzmaßnahmen. Eine zentrale Rolle dabei spielen Sensoren, z.B. induktive Sicherheitssensoren, mit denen sich die Anforderungen der Maschinenrichtlinie erfüllen lassen.... [ weiterlesen ]

Sicher kommunizieren

Die Smart Factory, die sich selbständig weiterentwickelt, klingt noch ein wenig nach Zukunftsmusik. Doch Hersteller müssen heute schon Funktionen integrieren, die vorausschauende Wartung, Fernsteuerung und ferngesteuerte Software Updates ermöglichen. Zugleich heißt es, den alten Maschinenbestand in die IT-Landschaft zu integrieren. Damit rückt die Frage nach der gesicherten Kommunikation innerhalb der Fabrik und vor allem über die Cloud in den Fokus des produzierenden Gewerbes. Hardwarebasierte Sicherheitslösungen können hier mehr als nur Sicherheit bieten: Sie sind skalierbar, kosteneffezient und beschleunigen Zertifizierungsprozesse. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Einfache Programmierung und Parametrierung

Safety und - dezentrale, verteilte Prozesse, maschinenübergreifend sicher Zustände austauschen, Betriebsdaten von sicheren Sensoren erfassen - die Anforderungen von Industrie 4.0, ein Widerspruch oder zumindest ein Hindernis in Safety Applikationen? Diesen Widerspruch oder diese Schwierigkeit im Bereich der funktionalen Sicherheit aufzulösen hat sich die Firma BBH Products mit der Entwicklung ihrer SCU-FSoE-Master-Serie für Ethercat-Umgebung zur Aufgabe gemacht. ... [ weiterlesen ]

Sicher, nutzerfreundlich, energieeffizient

Sicherheitslichtvorhänge und Sicherheitslichtgitter eignen sich für die Absicherung unterschiedlichster Gefahrenbereiche in der Produktion, seien es Roboterzellen, Druckgussmaschinen oder Palettieranlagen. Auf der Fachmesse SPS 2019 in Nürnberg stellt die Schmersal Gruppe in diesem Jahr erstmals ein Sicherheitslichtgitter mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle vor.... [ weiterlesen ]

Anzeige

"Safety neu gedacht"

Wireless-Technik hatte in der industriellen Fertigung lange keinen guten Ruf - an drahtlose Safety war gar nicht zu denken. Doch die Zeiten haben sich geändert. Und so gibt es mit dem Safety Simplifier heute eine Wireless-Lösung für Sicherheitsanwendungen in der Fabrik, die die geforderte Zuverlässigkeit mit modernen Ansprüchen an Flexibilität und Skalierbarkeit kombiniert. Darüber hinaus ist sie - wie der Name schon sagt - vom Hersteller bedingungslos auf einen einfachen Einsatz ausgerichtet. ... [ weiterlesen ]

Schnell zur sicheren Anwendung

Viele Hersteller stehen vor der Herausforderung, (zusätzliche) Sicherheitsfunktionen in ihre Komponenten und Anwendungen zu integrieren. Zudem soll diese Sicherheit heute möglichst 'smart' sein, das heißt über ein einfaches stromloses Schalten oder Zuhalten einer Tür hinausgehen. Die Firma Logi.cals aus St. Pölten in Österreich bietet dafür einen zukunftsweisenden 'smarten' Sicherheitsbaukasten. ... [ weiterlesen ]

Mit Hochdruck ins digitale Zeitalter

Die zunehmende Digitalisierung eröffnet dem Maschinen- und Anlagenbau nicht nur mehr Funktionalität, sondern auch neue Geschäftsmodelle. Voraussetzung dafür ist es, sich intensiv mit dem industriellen IoT und dem sicheren Remote-Zugriff auf die Maschinen zu beschäftigen. Das Unternehmen J.A. Becker & Söhne, Hersteller von Kompressoren im Mittel- und Hochdruckbereich, stützte sich bei den ersten IoT-Gehversuchen auf ein unkompliziertes und günstiges Proof-of-Concept-Kit.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kurzer Stillstand im Fehlerfall

Baumüller hat die Safety-Module SAF 002/003 der Umrichterreihe b maXX 5000 um eine frei parametrierbare Verzögerungszeit erweitert, die zwischen einer Sicherheitsfunktion und der dazu gehörenden Fehlerreaktion STO geschaltet wird. Dadurch lässt sich die Maschinenmechanik vor Schäden schützten und Stillstandszeiten verringern. ... [ weiterlesen ]

Integrationsfertig

Roboter, die bei Annäherung langsamer werden, rechtzeitig anhalten und selbstständig mit ihrer Arbeit fortfahren, sobald die Person den Arbeitsbereich verlassen hat: Das ermöglicht das Sicherheitssystem Sbot Speed von Sick. Es erhöht die Sicherheit, Flexibilität und Produktivität kooperativer Roboteranwendungen. ... [ weiterlesen ]

Normgerecht und wirtschaftlich

Die richtige Alarmierung kann Leben retten. Vor allem in der Industrie ist eine gut und effizient geplante Alarmierungslösung besonders wichtig. Bei der Planung und Projektierung müssen viele Details beachtet werden. Dabei gilt es nicht nur Normen und Richtlinien zu berücksichtigen, sondern die Alarmierungslösung effektiv und vor allem wirtschaftlich zu planen. Eine Planungssoftware von Pfannenberg bietet Unterstützung bei der Konzipierung einer Brandalarmierung und hilft dabei, ein auf eine Maschine oder Gebäude zugeschnittenes Alarmierungskonzept zu entwickeln.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schutz vor Arbeitsunfällen

Die Werkstätten Karthaus in Dülmen beschäftigen sich seit Jahren mit der qualifizierten Eingliederung von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben. Mit Dienstleistungen u.a. in den Bereichen Industriemontage, Textil- und Holzverarbeitung, Verpackungsarbeiten sowie Metallverarbeitung werden die Beschäftigten ihrer individuellen Fähigkeiten gemäß für industrienahe Arbeiten eingesetzt. Dies geht in der Metallverarbeitung je nach Maschine mit einem erhöhten Restrisiko einher, dem aber mit einem entsprechenden Sicherheitskonzept begegnet werden kann.... [ weiterlesen ]

Sicherheitsfußschalter

Bei Maschinen und Anlagen, bei denen eine Betätigung per Hand nicht möglich, da zu risikobehaftet ist, können Sicherheitsfußschalter eingesetzt werden.... [ weiterlesen ]

Sicher in drei Schritten

Mit den neuen Motion Controllern aus der Generation V 3.0 will sich Faulhaber den antriebstechnischen Herausforderungen der Zukunft stellen. Weil in dieser Hinsicht ein hoher Augenmerk auf der Safety liegt, holte sich das Unternehmen einen Partner an Bord. So kam das Produkt innerhalb von nur zwei Jahren zur Serienreife.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Überblick behalten

Die Firma Vetec Ventiltechnik entwickelt und produziert Drehkegelventile und pneumatische Antriebe sowie Sonderventile für industrielle Anwendungen. Dabei bietet das Unternehmen Lösungen für die Regelung von gasförmigen, dampfförmigen, flüssigen und feststoffbeladenen Durchflussmedien. Anwendungen finden sich von der Öl- und Gasindustrie über die Raffinerien in der Petrochemie bis hin zur Großchemie, im Anlagenbau, in der Metall-, Papier- oder Lebensmittelindustrie. Zur Überwachung der Prozessabläufe setzt das Unternehmen auf ein System von Werma Signatechnik. ... [ weiterlesen ]

Optische und akustische Signalgeräte

Jeder, der schon einmal im Supermarkt einen Leergutautomaten mit Flaschen befüllt hat, kennt sie: die länglichen, bunten Signalsäulen, die bestenfalls die Farbe Grün anzeigen.... [ weiterlesen ]

Zwei Seiten einer Medaille

In der smarten, vernetzten Produktion steigt der Bedarf an abgesicherter Kommunikation. Dieser umfasst gleichermaßen Aspekte der Maschinensicherheit (Safety) wie der Informationssicherheit (Industrial Security). Das bedeutet für Hersteller und Betreiber einen anderen, erweiterten Umgang mit Sicherheit. Doch wie groß sind die Unterschiede wirklich und wie wichtig ist eine ganzheitliche Betrachtung?... [ weiterlesen ]

Anzeige

Softwareassistent Softema unterstützt Safety-Anwender

Aus Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Smart Factory ergeben sich besondere Anforderungen, die bei der Entwicklung und Konstruktion von Maschinen eine immer größere Rolle spielen. Um diesem Trend gerecht zu werden und die Ansprüche schnell in der Praxis umzusetzen, steigt der Softwareanteil an der Applikation stetig. Die beschriebene Tendenz ist auch in der Sicherheitstechnik zu beobachten.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE






Automation World meorga Kontakt