Fachartikel inVISION

OPC UA und VDMA

OPC UA ist ein wichtiger Bestandteil für die erfolgreiche digitale Vernetzung der Automatisierung in der Industrie 4.0. Daher ist es auch keine Überraschung, dass sich bereits eine Vielzahl an Arbeitskreisen für unterschiedliche Branchen und Aufgabenstellungen beim VDMA mit dem Thema OPC UA beschäftigen.... [ weiterlesen ]

Ultraflache Farbsensoren

Im Projekt Fowina ist es Fraunhofer IIS und ISC gelungen, neuartige Farbsensoren mit speziellen Linsenanordnungen zu entwickeln. Die Sensoren lassen sich direkt auf Chipebene realisieren und vereinen viele Funktionen auf kleinstem Raum.... [ weiterlesen ]

Vereinte 3D-Punktewolken

Um eine lückenlose 360°-Profilerkennung mit bis zu 16 2D-/3D-Profilsensoren gleichzeitig und ohne Programmierkenntnisse zu realisieren, wurde die Software VisionApp 360 entwickelt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

SPS goes Vision

Die Welten der Automatisierung und Bildverarbeitung wachsen immer stärker zusammen. Wo aber stehen wir aktuell? Um dies zu klären, fand eine Podiumsdiskussion auf dem VDMA Forum während der SPS IPC Drives 2018 statt. Im zweiten Teil unserer Serie geht es um die Themen Usability und Echtzeit.... [ weiterlesen ]

Per Knopfdruck

Das autarke Verifikationssystem VisionTube ermöglicht dank einfacher Bedienung und Autofokus eine normgerechte Code-Verifikation per Knopfdruck in rauen industriellen Umgebungen und für verschiedenste Aufgaben.... [ weiterlesen ]

Bestmögliches Druckergebnis

Erstklassige Qualität, zum günstigen Preis, möglichst schnell: Vor allem in der Druckindustrie stellen Kunden immer höhere Ansprüche an Printprodukte. Nur wer auf Dauer attraktive Ware anbietet, kann sich in diesem hart umkämpften Markt behaupten. Mängel, wie z.B. Farbabweichungen oder Fehldrucke, können jedoch eine reibungslose Produktion verzögern. Industrielle GPUSysteme können hier Abhilfe schaffen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Taktsynchron

Twincat Vision wurde zur SPS IPC Drives 2017 vorgestellt. Damit zeigt Beckhoff wie Steuerungstechnik und Bildverarbeitung in einem Engineering Tool und einer Runtime vereint werden können. Was mit einer reinen Softwarelösung begann, wird nun durch weitere Softwarefunktionen und Hardwareprodukte erweitert.... [ weiterlesen ]

SPS goes Vision

Die Welten der Automatisierung und Bildverarbeitung wachsen immer stärker zusammen. Wo aber stehen wir aktuell? Um dies zu klären, fand eine Podiumsdiskussion auf dem VDMA-Forum während der SPS IPC Drives statt.... [ weiterlesen ]

Intelligente Lichtsteuerung

Bei der Vision-Lösung von B&R sind Maschinensteuerung, Kamera, Blitzcontroller und Licht Bestandteil des gleichen Systems. Damit wird die Lichtansteuerung im Sub-µs-Bereich mit dem Automatisierungssystem synchronisiert und der Lichtimpuls kann extrem kurz gehalten werden. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Bisher undenkbar

B&R hat als erster Hersteller eine vollständige Vision-Lösung in sein Automatisierungssystem integriert. Produktmanager Andreas Waldl erzählt, wie sprachlos viele Maschinenbauer sind, wenn er ihnen die Vorteile der neuen Lösung erläutert.... [ weiterlesen ]

Jetzt wird's bunt

Ausweisdokumente, Zertifikate und Testamente, aber auch Echtheitsnachweise für Produkte lassen sich künftig mit einem bunten Barcode absichern. Das Fraunhofer SIT hat den JAB Code entwickelt, einen Barcode, der aus beliebig wählbaren Farben besteht und beliebige Formen annehmen kann. ... [ weiterlesen ]

Vision-Sensoren

Angetreten sind Vision-Sensoren einst, um die Bildverarbeitung für Automatisierungsanwender zu vereinfachen. Dies schaffen die Geräte zwar, aber in Sachen Integration ist noch Nachholbedarf.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Stöcke zwischen den Speichen

Nach fast einem Jahrzehnt des Konjunkturhochs zeichnet sich für 2019 ein verlangsamtes Wirtschaftswachstum sowohl in der Elektroindustrie als auch im Maschinenbau ab. Grund dafür sind die zahlreichen Unwägbarkeiten, mit denen die Weltökonomie zu kämpfen hat. Aber auch hausgemachte Probleme machen sich zunehmend bemerkbar. Dabei bietet ein geringeres Wachstum durchaus auch Chancen.... [ weiterlesen ]

Konfigurierbare Webseiten zur HMI-Visualisierung von Bildverarbeitung

HMI-Lösungen für das Bedienen und Beobachten von Bildverarbeitung müssen viele Anforderungen erfüllen. Jetzt können Systemintegratoren und Maschinenbauer für die Visualisierung komplexer Bedienoberflächen auf konfigurierbare Webseiten setzen.... [ weiterlesen ]

Vision goes SPS

Die SPS IPC Drives hat Ende November über 65.000 Besucher nach Nürnberg gelockt. Welche neuen Bildverarbeitungsprodukte es auf der Messe zu sehen gab, fasst inVISION Chefredakteur Dr.-Ing. Peter Ebert in seinem Messenachbericht zusammen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Generationswechsel

Das Lesen von genagelten oder gelaserten Codes und Aufschriften auf Blechteilen ist eine klassische Aufgabe für Vision Sensoren. Problematisch kann es werden, wenn die Codes klein und/oder die Detektionsabstände groß sind.... [ weiterlesen ]

Einfach und schnell

Der Vision Assistant von der ifm-Unternehmensgruppe bietet einen neuen Ansatz zur Programmierung von Sensoren. Die Bediensoftware für die firmeneigenen 3D-Sensoren und -Kameras zeichnet sich insbesondere durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus.... [ weiterlesen ]

UV-Profilsensor

Das Einhalten von Spaltmaßen im 1/10mm-Bereich stellt insbesondere die Automobilindustrie vor enorme Herausforderungen. Vor allem das Problem, Messungen auf unterschiedlichen Materialien wie Metall, Glas oder Kunststoff vorzunehmen, machte universell einsetzbare Lösungen lange Zeit schwierig. Mit einem speziellen 2D-/3D-Profilsensor ist es nun gelungen, diese hochkomplexe Anwendung zu lösen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Standardisierte Kommunikation

Auf der Automatica 2018 haben die VDMA-OPC-UA-Arbeitsgruppen Bildverarbeitung und Robotik die ersten Versionen ihrer Spezifikationen veröffentlicht. ... [ weiterlesen ]

Neuland betreten

Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber&Kaja seit 2016 ein von Autforce entwickeltes Multi-Kamerasystem die zuverlässige Erkennung von Hohlräumen ab 0,4mm bei einer Bauteilgröße von 350x400mm sicher. Damit lösten die Visionspezialisten - auch mithilfe von sechs Industriekameras der Baumer LX-Serie - eine Aufgabe, die bisher als nicht automatisierbar galt.... [ weiterlesen ]

Sensor Integration Machine

In der smarten Fabrik sind vermehrt Aufgaben der automatisierten Qualitätskontrolle, Prozessanalyse und vorausschauenden Wartung gefordert, die aber ohne geeignete Sensorik und nachgelagerte Dateninterpretation nicht zu realisieren sind. Die einfache Einbindung der Sensoren ist dabei Voraussetzung für eine wirtschaftliche Umsetzung. Somit wird mit der zunehmenden Komplexität sensorbasierter Lösungen auch die individuelle Programmierung der Sensoren immer wichtiger. Das Eco-System AppSpace von Sick berücksichtigt dies. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Passend für jedes Smartphone

Bei VTL muss alles schnell gehen: Packstück entladen, scannen, verteilen, scannen, Packstück verladen. Für den reibungslosen Ablauf sorgen dabei die MX-1502 Datenterminals. Das Besondere dabei: Zur Datenverarbeitung beinhalten die Geräte im robusten Gehäuse ein Smartphone nach Wahl des Kunden. Mit dieser patentierten Lösung gelingt es, handelsübliche Mobilgeräte in zuverlässige Terminals für den Industrieeinsatz zu verwandeln.... [ weiterlesen ]

Die Brücke zur Anwendung

Schon lange war bei den Anwendern der Wunsch vorhanden, Vision-Systeme individuell auf ihre Applikationen anpassen zu können. Mittlerweile sind die ersten solcher individualisierbaren Bildverarbeitungssysteme auf dem Markt. Wo die Vorteile dieser Systeme liegen und wie sie überhaupt funktionieren, wurde während einer Expertenrunde auf dem VDMA-Forum während der SPS IPC Drives 2017 diskutiert.... [ weiterlesen ]

Einschalten und loslegen

Die Idee hinter den Smart Vision Solutions (BVS) Konzept von Balluff ist es, dass der Anwender sich aus dem Produktportfolio - entsprechend seiner Aufgabenstellung - die passenden Lösung aussucht und sich nach der Installation sofort zurechtfindet. Alle Geräte folgen dabei dem immer gleichbleibenden, webbasierten Bedienkonzept BVS-Cockpit, das auf Halcon-Funktionsalgorithmen basiert.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Rückverfolgbarkeit

Viele Unternehmen haben einen eigenen Beschriftungsstandard für ihre Data Matrix Codierungen, der die minimalen Anforderungen der Beschriftungsqualität definiert. Vor allem in den Zulieferervorschriften ist die geforderte Beschriftungsqualität von großer Bedeutung. Dies zu kontrollieren und zu prüfen ist anhand einer Qualitätsbewertung möglich. ... [ weiterlesen ]

  • « zurück
  • 1
  • weiter »
SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
ThyssenKrupp - August






Automation World meorga Kontakt
 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079