Fachartikel Antriebstechnik

Mit Innovation zur Nachhaltigkeit

Elektromotoren verrichten in ganz unterschiedlichen Bereichen und Applikationen ihren Dienst - überall dort, wo elektrische Energie in Bewegung umgeformt werden muss. Das tun sie mitunter zuverlässig über viele Jahre oder sogar Jahrzehnte. Die hohen Laufzeiten haben aber auch eine Kehrseite: Im Vergleich zu neu entwickelten Antriebsarten, verbrauchen ältere Motoren deutlich mehr Energie. ... [ weiterlesen ]

Servos und Stepper mit Sercos III

Servos und Schrittmotoren übernehmen in der Industrie zahllose Antriebsaufgaben. In Zeiten steigender Vernetzung gewinnen dabei die Anbindungsoptionen zunehmend an Bedeutung. Die integrierten Servos und Stepper aus dem Hause JVL gibt es deshalb nun auch für das industrielle Ethernet-Protokoll Sercos.... [ weiterlesen ]

"Leistungsdefinition nach Kundennutzen"

Die Unternehmen ABM Greiffenberger und die Kostal Industrie Elektrik pflegen eine strategische Partnerschaft, um mit antriebstechnischen Systemlösungen gemeinsam am Markt aufzutreten. Im SPS-MAGAZIN sprechen Robert Lackermeier, CEO von ABM, und Dirk Fedder, Business Unit Leiter Drive bei Kostal, über die strategische Marschrichtung sowie den Kundennutzen und ziehen gleichzeitig eine erste Bilanz.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Smarte Achse

Mit höherem Automationsgrad und zunehmender Flexibilisierung der Produktionsprozesse steigt die Zahl der Achsen kontinuierlich an, die zu steuern und zu synchronisieren sind. Das muss jedoch nicht zwangsläufig zu einer höheren Komplexität und geringeren Handhabbarkeit führen. Voraussetzung ist eine stimmige Antriebslösung, die sich passend auf die jeweilige Anwendung skalieren lässt. ... [ weiterlesen ]

Extern geregelt

Zentral oder dezentral? Wenn es um die Ansteuerung von Antrieben geht, ist diese Frage pauschal nicht zu beantworten. Es kommt immer auf die Kriterien der jeweiligen Anwendung an, auch wenn aktuellen Entwicklungen insgesamt etwas mehr in Richtung dezentraler Lösungen zeigen. Für den Anwender steht jedoch im Vordergrund, dass Inbetriebnahme und Ansteuerung einen Motors in beiden Fällen einheitlich möglich ist. ... [ weiterlesen ]

Erweiterte Einsatzvielfalt

Für Schrittmotoranwendungen, die eine Hohlwelle benötigen, hat Koco Motion neue Antriebe auf den Markt gebracht. Auch eine neue Variante für das hauseigene Servosystem ist jetzt verfügbar.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Bereit für alle Spannungen

Bedingt durch die Globalisierung sollten Elektromotoren weltweit für die verschiedenartigsten Anwendungen einsetzbar sein. Das wird jedoch durch verschiedene länderspezifische Netzspannungen erschwert und gewöhnliche Asynchronmotoren hinsichtlich der Spannungsumschaltbarkeit stark eingeschränkt: Für jedes von der IEC60038 abweichende Niveau mussten Motoren bislang separat gefertigt werden. Mit neuen modularen Allin-One-Antrieben lässt sich dieses Problem jetzt umgehen. ... [ weiterlesen ]

Wachendorff Automation 65366 Geisenheim | Tel.: +49 6722 9965-25 wdg@wachendorff.de www.wachendorff-automation.de... [ weiterlesen ]

Per Roboter zum Motor

Stöber fertigt seine geberlosen Motoren als effiziente Antriebslösung mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage. Die komplette Automation dieses Systems basiert auf Technik aus dem eigenen Haus inklusive Entwicklungsumgebung. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Lernen 4.0 im Mittelstand

Für einen größeren Anteil an unternehmensinternen Bildungsangeboten wollen Forscher der TU Berlin die Erstellung von Weiterbildungsinhalten digital unterstützen. Das entwickelte Assistenzsystem soll dabei helfen, passende Inhalte auf Basis virtueller Lernumgebungen und digitaler Lernmedien für vielfältige Qualifizierungsbedarfe zu schaffen.... [ weiterlesen ]