Fachartikel SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2018

Höhere Effizienz mit Industrial IoT

Maschinen und Anlagen müssen immer effizienter werden. Nur so können deren Betreiber langfristig wirtschaftlich arbeiten. Als Königsweg dafür gilt das Industrial Internet of Things. Mit seinen Möglichkeiten lassen sich selbst bei den heutigen Anforderungen Effizienzsteigerungen erreichen. Zudem ergeben sich neue Chancen für Maschinenbauer: Sie können neue Geschäftsmodelle umsetzen.... [ weiterlesen ]

Was Anwender immer häufiger fordern

Auch im Schaltschrank- und Anlagenbau sollen Fertigungsprozesse effizienter und wirtschaftlicher werden - tagtäglich werden Maßnahmen eingeleitet, um interne Abläufe zu optimieren. Der Prozess der Kennzeichnung von Anlagen und deren Komponenten ist hier ein wichtiger Ansatzpunkt - eine umfassende Markierungslösung von nur einem Anbieter hat ein hohes Potenzial. ... [ weiterlesen ]

IBH Softec GmbH 64760 Oberzent/Beerfelden | Tel.: +49 6068 3001 info@ibhsoftec.com www.ibhsoftec.com... [ weiterlesen ]

Anzeige

IBH Softec GmbH 64760 Oberzent/Beerfelden | Tel.: +49 6068 3001 info@ibhsoftec.com www.ibhsoftec.com... [ weiterlesen ]

Offene Einkabellösungen?

Mit Biss Line, Hiperface DSL und SCS Open Link gibt es derzeit drei offene Einkabellösungen. In Teil 1 der Serie (SPS-MAGAZIN 4/18) wurde darüber diskutiert, wo die Vorteile der einzelnen Protokolle gegenüber Zweikabelsystemen liegen. Dieses Mal geht es darum, wie offen die genannten Lösungen wirklich sind. Um dies zu diskutieren, fand Ende Januar die 2. TeDo-Drehgeberexpertenrunde in Marburg mit Teilnehmern von Baumer, Biss Association, Fraba Posital, Hengstler, iC-Haus, Kübler, Sick und Siemens statt.... [ weiterlesen ]

Quo vadis Schmalz?

Das Unternehmen Schmalz ist spezialisiert auf die Automatisierung mittels Vakuum. Auch in diesem Bereich wird das Thema Digitalisierung heiß diskutiert. Walter Dunkmann, Leiter des Geschäftsfeldes Vakuumautomation bei Schmalz, spricht im Interview mit dem SPS-MAGAZIN über die tatsächlich nutzbaren Vorteile der Digitalisierung wie Informationen zum aktuellen Status der Anlage, Prognosen zur Lebensdauer von Komponenten oder Empfehlungen zur nächsten Wartung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Von der Komponente zur Lösungsplattform

Die digitale Transformation verändert die Kommunikationsanforderungen in der Produktion erheblich. Auf dem Weg zur Industriellen Welt der Dinge oder auch zur durchgängigen Produktion á la Industrie 4.0 wird von allen am Produktionsprozess beteiligten Geräten, Maschinen und Anlagen ein Höchstmaß an Fähigkeiten in dieser Hinsicht verlangt. Den Gateways kommt in dieser Hinsicht eine neue Bedeutung zu. Über die Anforderungen, die sich aus einer sich transformierenden Welt ergeben sprachen wir mit Michael Volz, technischer Unternehmensberater.... [ weiterlesen ]

Die Brücke zur Anwendung

Schon lange war bei den Anwendern der Wunsch vorhanden, Vision-Systeme individuell auf ihre Applikationen anpassen zu können. Mittlerweile sind die ersten solcher individualisierbaren Bildverarbeitungssysteme auf dem Markt. Wo die Vorteile dieser Systeme liegen und wie sie überhaupt funktionieren, wurde während einer Expertenrunde auf dem VDMA-Forum während der SPS IPC Drives 2017 diskutiert.... [ weiterlesen ]

Geringe Steifigkeit

Mit der TempC-Membran (Temperature Compensation) hat Endress+Hauser eine Membran mit einer möglichst geringen Steifigkeit entwickelt. So könnenTemperatureinflüsse auf die Druckmessung minimiert werden. Doch was unterscheidet die neue Membran von einer herkömmlichen?... [ weiterlesen ]

Anzeige

in-integrierte informationssysteme GmbH 78467 Konstanz | Tel.: +49 7531 8145-0 info@in-gmbh.de www.in-gmbh.de... [ weiterlesen ]