Fachartikel SPS-MAGAZIN 10 2017

Independence Day in der Automatisierung

Eine große Bedrohung aus dem All zwingt die Welt zum Handeln. Durch die erfolgreiche Bewältigung dieser erlangt das Wort Unabhängigkeit einen höheren Stellenwert. Das ist der Inhalt des Spielfilm-Klassikers 'Independence Day' in einem Satz. Aber: Erzeugen neue Herausforderungen automatisch die Sehnsucht nach mehr Unabhängigkeit? Wie ist Unabhängigkeit im modernen Maschinenbau möglich? Und was macht zukunftssichere Automatisierungstechnik aus? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, braucht man keine Wesen aus einer anderen Galaxie. ... [ weiterlesen ]

Systemintegrität als Kernelement der Industrial Security

In den ersten beiden Teilen der Beitragsreihe wurde die Norm IEC62443 als Basis für eine Verteidigungsstrategie dargestellt und auf Mechanismen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Systemintegrität sowie Anforderungen der IEC62443 hinsichtlich des sogenannten Echtheits- bzw. Originalitätsnachweises eingegangen. In diesem Teil befassen wir uns mit diversen Aspekten der proaktiven Erkennung von Angriffen und Abweichungen sowie mit der sogenannten Rückwirkungsfreiheit. Der Beitrag endet mit einem Ausblick auf die künftigen Herausforderungen, bei dem insbesondere auf die sogenannten Schutzlevels zur Gesamtbewertung des Schutzes einer Anlage im Betrieb sowie auf das sog. Holistic Security Concept (HSC) eingegangen wird. ... [ weiterlesen ]

Mit wenigen Klicks zum Widerstand

Bremswiderstände spielen in der Antriebstechnik nach wie vor eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, beim Abbremsen eines Antriebs die gewünschte Dynamik zu erzielen. Den passenden Widerstand für die jeweilige Applikation zu finden, scheint auf den ersten Blick nicht ganz einfach. Gut, dass an dieser Stelle entsprechende Online-Tools Hilfestellung geben können. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sicheres VPN für die Pumpe

Börger entwickelt und produziert Drehkolbenpumpen, u. a. für landwirtschaftliche Anwendungen. Um unzufriedenen Kunden und Reklamationen vorzubeugen, setzt der Maschinenbauer auf Qualität und fordert diese auch von seinen Zulieferern ein. Gerade an die Fernwartung werden hohe Ansprüche gestellt.... [ weiterlesen ]

Intelligent und sicher

In Zeiten von Industrie 4.0 ermöglichen neue digitale Konzepte eine hocheffiziente, intelligente und flexible Produktion, bringen aber gleichzeitig ganz neue Herausforderungen mit sich: zum Beispiel im Bereich Security. Für die Fernwartung von Maschinen und Anlagen bietet Baumüller eine sichere Lösung an.... [ weiterlesen ]

Vor unberechtigter Nutzung schützen

Das IoT mit Milliarden an vernetzten Geräten stellt enorme inhärente Sicherheitsrisiken dar. Allein die schier endlose Anzahl, sowie die unterschiedlichen Typen potenzieller Angriffsziele, verbunden mit der fehlenden Betreuung durch Menschen, verhindern den Einsatz gängiger Sicherheitsmethoden. Die Anforderungen an eine sinnvolle IoT-Plattform sind daher vielfältig.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Smarte Kommunikationswege in der Automatisierung nutzen

In der Produktion tragen der Personalaufwand und die Stillstandzeiten der Maschinen nicht unerheblich zu den Gesamtkosten bei. Können diese Faktoren reduziert werden, ergibt sich ein wirtschaftlicher Vorteil für den Anlagenbetreiber. Das Mobilfunk-Meldemodul TC Mobile I/O X200 von Phoenix Contact unterstützt dabei, indem der Maschinenbediener ortsunabhängig über den jeweiligen Maschinenzustand informiert wird.... [ weiterlesen ]

Smarte Scanner

Die Laser-Profil-Scanner ScanControl arbeiten nach dem Prinzip der Laser-Linien-Triangulation und mit einer CMOS-Sensormatrix, die eine Auflösung entlang der x-Richtung von bis zu 1.280 Punkten haben. So hat das Modell ScanControl 29xx-10 BL eine Profilauflösung mit einer Länge der Laserlinie von 10mm. ... [ weiterlesen ]

Durch den Sensor-Dschungel

Hand aufs Herz: Wer hat bei dem aktuellen Angebot an Sensoren wirklich noch den Durchblick? Unterschiedliche Messprinzipien und Funktionsweisen, Bauarten und Schnittstellen können dort schon einmal für Verwirrung sorgen. Die folgenden vier Praxistipps geben Ihnen aber eine erste Orientierung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Babylon ist überall

Steht die industrielle Kommunikation vor einer babylonischen Sprachverwirrung? Der Eindruck könnte entstehen, wenn man die zahlreichen Feldbustechnologien und Protokolle betrachtet, die derzeit weltweit auch im Zusammenhang mit Industrie 4.0 diskutiert werden. Doch wohin geht die Reise der Ethernet-Kommunikation? Ist die künftig echtzeitfähige, aber noch sehr junge Technologie von OPC UA mit Publish/Subscriber-Protokoll und TSN schon die finale Lösung?... [ weiterlesen ]

Diagnose-Trendmonitoring

Digitale Vernetzung von Produktions-, Arbeits- und Geschäftsprozessen, maximale Sicherheit für Personal, Produkte und Anlagen und ein kosteneffizienter Messstellenbetrieb. Das sind die heutigen Herausforderungen an die Prozessinstrumentierung. Gerade die Durchflussmesstechnik steht aufgrund der dynamischen Fließprozesse besonderen Herausforderungen gegenüber. Hohe Genauigkeit, ein langzeitstabiler Messbetrieb und eine möglichst einfache Inbetriebnahme und Wartung sind dabei die Grundanforderungen.... [ weiterlesen ]

Kommunikation unter widrigen Bedingungen

In industriellen Anlagen müssen die Mitarbeiter oft über große Distanzen miteinander kommunizieren. Für die reibungslose Verständigung in diesem lauten Umfeld, hat der Beschallungstechnik-Spezialist TOA Corporation eine leistungsfähige, einfach zu bedienende Wandsprechstelle entwickelt. Da das Gerät wegen der rauen Einsatzbedingungen sehr robust sein sollte, entschied man sich für ein Gehäuse von Rose Systemtechnik. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Effiziente Prozesssicherung

Ob Industrie, Dienstleistung oder Handel - Etikettierung oder Laserbeschriftung ist in nahezu jeder Branche unerlässlich. Dabei werden Bauteile, Einzelprodukte oder Produktgruppen, Kartons oder anderweitige Verpackungen beschriftet und eindeutig gekennzeichnet. Das Technologieunternehmen Cab ist Europas größter Hersteller von Etikettendrucksystemen. Dabei ist es für das Unternehmen wichtig, dass auch sämtliche Zubehör- und Zukaufteile den eigenen Anspruch an Verfügbarkeit, Nachhaltigkeit, Innovation und Langlebigkeit erfüllen. Aus diesem Grund setzt die Firma auf die modulare LED-Signalsäule Kombisign 40 von Werma Signaltechnik. ... [ weiterlesen ]

Individuelle Encoder auf Knopfdruck

Maschinenbauer wollen immer öfter maßgeschneiderte Produkte - nach Möglichkeit in kleinen Losgrößen und bei Bedarf mit Expresslieferung. Drehgeberhersteller Fraba kann diese Anforderungen heute schon erfüllen. Schlüssel dafür ist der Fertigungsstandort des Unternehmens im polnischen Slubice und das dort umgesetzte außergewöhnliche Produktionskonzept. ... [ weiterlesen ]

Antriebsauslegung mit Kupplung und System

Versatz ausgleichen, Drehmomentstöße und Vibrationen dämpfen sowie kompensieren, Beschleunigungsmomente spielfrei und torsionssteif übertragen, An- und Abtrieb voneinander trennen und so vor Überlastschäden schützen - das sind die Aufgaben von Kupplungen in servotechnischen Antriebssträngen. Software-Lösungen mit umfassenden Kupplungsdatenbanken erlauben es, Antriebsstränge ganzheitlich zu betrachten, auszulegen und zu dokumentieren. Das bedeutet in vielen Fällen Arbeitserleichterung und Zeitersparnis.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Dynamische Modelle

Für produzierende Unternehmen ist Energieeffizienz und die Reduktion von Lastspitzen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Die Installation und der Betrieb der benötigten Infrastruktur sind Kostenfaktoren, die so gering wie möglich zu halten sind. Das gilt auch für jegliche Art von Antrieben, die in einer Anlage verbaut werden. Dr. Georg Wünsch von Machineering beschäftigt sich in seinem Kommentar nun mit der entscheidenden Frage, wie groß der benötigte Antrieb denn tatsächlich sein muss.... [ weiterlesen ]

Automatisieren mit integrierter Sicherheit

Als Folge der Maschinenrichtlinie sowie des Produkthaftungsgesetzes hat es der Maschinen- und Anlagenbau in puncto funktionale Sicherheit mit einer komplexen Situation zu tun. Eine daraus folgende Konsequenz: Safety spielt bei allen Komponenten moderner Maschinen eine Hauptrolle. Teil 1 der Artikelserie zur zertifizierten Sicherheit für Maschinen und Anlagen berichtete das SPS-MAGAZIN 9/2017 über ganzheitliche Safety-Lösungen mit einer integrierten Sicherheitssteuerung. Ein hoch integriertes Entwicklungs-Tool verzahnt nun funktionale und sicherheitsgerichtete Teile für Steuerungswelt und Antriebstechnik miteinander.... [ weiterlesen ]

Weichen auf Industrie 4.0 stellen

Autonome Fertigungsstraßen, intelligente Roboter und Sensoren für die vorausschauende Wartung werden immer selbstverständlicher. Doch viele Unternehmen führen Industrie-4.0-Prozesse eher spontan ein, ohne umfassende Strategie. Diese ist aber für eine effiziente Nutzung nötig. Teil 1 der Artikelserie 'Weiterbildung für Führungskräfte' klärt die Frage: Wie können Führungskräfte dabei vorgehen?... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zwei Welten wachsen zusammen

Welche Auswirkungen bringt die Fertigung nach den Grundsätzen von Industrie 4.0 für die funktionale Sicherheit mit sich? Mensch und Roboter werden häufiger ohne trennenden Schutzzaun zusammenarbeiten und die sicherheitsgerichteten Signale werden auch auf höheren Steuerungsebenen verarbeitet. Die Voraussetzungen dafür sind bereits geschaffen.... [ weiterlesen ]

Der sichere Weg zu NR-12

Wer Maschinen nach Brasilien verkauft, muss diese in Übereinstimmung mit dem brasilianischen Regulierungsstandard NR-12 ausliefern. Betreiber von Maschinen in Brasilien wiederum sind dazu verpflichtet, Schutzmaßnahmen für ihre Arbeitnehmer zu ergreifen. Pilz hat jetzt sein Dienstleistungsangebot für internationale Konformitätsbewertungen erweitert und unterstützt Kunden bei NR-12-konformen Maschine. ... [ weiterlesen ]

"Mit besonderer Leistung gegen die Kursentwicklung"

In der Schweiz geboren, in die Welt gewachsen: So beschreibt Maxon Motor das eigene Selbstverständnis auf seiner Homepage. Was konkret dahinter steht, welche Bedeutung der deutsche Markt für das Unternehmen hat und warum individuelle Antriebslösungen immer weiter oben auf der Wunschliste der Kunden stehen, darüber hat sich das SPS-MAGAZIN mit Günter Brunner, Geschäftsführer Maxon Motor GmbH Deutschland, unterhalten. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

An einem Strang

In die industrielle Zukunft geht es nur auf Basis gemeinsamer Standards und Schnittstellen. Diese Erkenntnis kommt bei Automatisierern, Maschinenbauern und Endanwendern immer mehr an. ... [ weiterlesen ]

"Weg der Selbstständigkeit"

Wenn auch nicht direkt wegen der Stromkosten - allein aus Gründen der Performance und Verfügbarkeit sind in dynamischen Applikationen zunehmend Lösungen für modernes Management von Antriebsenergie gefragt. Michael Koch beschäftigt sich seit der Gründung seines Unternehmens vor 20 Jahren mit dem Thema Bremsenergie. Im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN schildert der Geschäftsführer, welchen Herausforderungen er sich dabei stellen musste und wie sich das Bewusstsein im Markt verändert hat. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Keine Chance dem Fehlerteufel

Ein großes Anliegen der herstellenden Industrie ist die Qualitätssicherung - nicht nur in automatisierten Prozessen und Anlagen, sondern auch in der klassischen Montage. Durch digitale Anleitung und Führung der Mitarbeiter lassen sich Fehler bei Greifvorgängen und Montagearbeiten verhindern. Mitsubishi Electric bietet dafür ein praxiserprobtes System an, das bereits im japanischen Mutterhaus, aber auch von Kunden in unterschiedlichen Branchen genutzt wird. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE






Automation World meorga Kontakt