Fachartikel SPS-MAGAZIN 10 2014

Platz 1 in Sachen Effizienz
Das Beste aus zwei Welten: Neu - Einfach - Zuverlässig

Die verschiedenen Klassen der Energieeffizienz für Elektromotoren sind in aller Munde. Die Branche diskutiert intensiv über IE2, IE3 und IE4, sogar bereits über IE5. Unabhängig davon steht eines fest: Der Bedarf an Frequenzumrichtern wird steigen. Anders herum werden jedoch bei vielen Anwendungen auch weiterhin Schütze und Motorstarter die passende Lösung darstellen. Wenn der Anwender hier einige Dinge beachtet, hat er vielseitige Möglichkeiten.... [ weiterlesen ]

Drei Phasen, drei Varianten
Neue Eco-Power-Netzgeräte der Epsitron-Familie

In vielen Anwendungen wird nur eine Gleichspannung von 24V benötigt, ohne zusätzliche Funktionen. Auf diese Einsätze hat Wago die bislang einphasigen Stromversorgungen der Epsitron-Eco-Familie ausgelegt. Jetzt hat der Anbieter drei neue Familienmitglieder in Form von dreiphasigen Varianten ergänzt.... [ weiterlesen ]

Arbeitsmaschinen sicher steuern
Safety-Produkte und Sensoren für die Automatisierung von mobilen Anwendungen

Immer mehr mobile Arbeitsmaschinen sind mit kompletten Steuerungssystemen und einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet. Auch die Sicherheitstechnik spielt in diesem Bereich eine immer größere Rolle. Sensor-Technik Wiedemann hat hierzu eine Reihe neuer Produkte und Lösungen vorgestellt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Weniger Verschleiß im Stadion

Im Stadion spielt Effizienz eine große Rolle - nicht nur auf dem Rasen, sondern auch bei dessen Beleuchtung. Deshalb wurde für Sportstätten ein Energiemanagement-System auf Basis einer Kleinsteuerung entwickelt, mit dem sich der Verbrauch reduzieren sowie der Materialverschleiß gleichmäßig gestalten lässt. ... [ weiterlesen ]

Kühle Angelegenheit
Steuerungstechnik im Einsatz bei Fahrzeug-Kühlaggregaten

Cryofridge, eine Marke der Frappa-Gruppe, vertraut bei der Entwicklung von innovativen Fahrzeug-Kühlaggregaten für die Steuerung seiner Kältemaschinen mit indirekter Stickstoffkühlung auf Crouzet Automation.... [ weiterlesen ]

Diesel-elektrische Systeme für mobile Arbeitsmaschinen
Mit richtig konzipierten Diesel-elektrischen Systemen Kosten sparen

Arbeiten mobile Maschinen im Mehrschichtbetrieb rund um die Uhr, summieren sich schon kleinste Energieeinsparungen schnell zu nennenswerten Beträgen. Klassisches Beispiel dafür sind die drei Containerumschlagsysteme einschließlich Hafenmobilkran, automatisierte, fahrerlose Transportfahrzeuge (AGV) und Portalstapler (Straddle Carrier). Seit einigen Jahren werden hier Maschinen mit Diesel-hydraulischem Antrieb durch Diesel-elektrische Systeme ersetzt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Von ganz klein bis ganz groß
Automatisierung des kompletten Antriebsstrangs

Mit dem Frequenzumrichter ist erstmals eine Automatisierungskomponente wesentlicher Bestandteil der aktuellen EU-Motorenverordnung. Automatisierung und Antriebstechnik wachsen also noch enger zusammen. Dadurch steigt zum einen die Bedeutung der Umrichtertechnik und zum anderen die des Systemgedankens. Welche Konsequenzen das auf die Strategie des brasilianischen Antriebsspezialisten WEG hat und wie das Unternehmen im Bereich Automatisierung aufgestellt ist, zeigt der Beitrag auf.... [ weiterlesen ]

Sicher schwärmen in der Logistik

Kürzere Produktionszyklen sowie größere Artikel- und Variantenvielfalt erfordern neben einer flexiblen Fertigung auch beim Materialflusssystem möglichst universelle Wandlungsfähigkeit. Flexibler Warentransport mit autonomen, sich selbst konfigurierenden Einheiten lautet hier das Zauberwort. Das Forschungsprojekt Karis Pro des BMBF verfolgt diesen Ansatz. Hima steuert dazu mit seinem Safety-System-on-Chip Hicore 1 ein passendes Sicherheitskonzept bei.... [ weiterlesen ]

Bremse ist nicht gleich Bremse

Je nach Einsatzbedingung braucht es eine Halte- oder Arbeitsbremse. Erstere hat die Aufgabe, Lasten im Stillstand zu halten - der Bremsvorgang wird dabei vom Antrieb übernommen. Nur im Fehlerfall oder beim Not-Stopp muss die Haltebremse Bremsarbeit ein System zum Stillstand bringen. Die Arbeitsbremse hingegen, vernichtet regelmäßig Bewegungsenergie und hält anschließend das System im Stillstand. Doch ihre Tage beziehungsweise Einsätze sind gezählt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Innovationsschub
Mixed-Domain-Oszilloskope und rekonfigurierbare A/D-Wandler

Die Relevanz des Oszilloskops als eines der wichtigsten Messgeräte ist mehr denn je gegeben - und die Entwicklung bleibt nicht stehen: Der Trend geht z.B. zu immer höheren Auflösungen bei schnellen Geschwindigkeiten, der Unterstützung von sehr hohen Frequenzen und einem geringen Rauschen auch schon bei Einsteigermodellen.... [ weiterlesen ]

Alles im Blick - neue Steuerung für HSC Fräsmaschinen
Für den Maschinenbauer OPS-Ingersoll hat EAO neue HMI-Systeme entwickelt, die dem Anspruch 'Alles im Blick' entsprechen.

Wichtigste Aufgabe für die Anbieter von Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMIs) ist es, innovative, intuitive und zuverlässige Lösungen zu entwickeln. Wir stellen im Folgenden eine solche Lösung vor.... [ weiterlesen ]

Vom Verkäufer zum Enabler
Kein Land der Erde investiert so stark in neue Produktionstechnik wie die Volksrepublik China

Die Volksrepublik China hat sich im vergangenen Jahr zum weltweit größten Abnehmer für Industrieroboter entwickelt und hält damit rund ein Fünftel des globalen Marktes. Mit einem Zuwachs von mehr als 60% auf 37.000 gekaufte Einheiten liegt das Reich der Mitte weit vor den klassischen Roboternationen Japan mit rund 26.000 und den USA mit etwa 24.000 Maschinen. Ein Ende des rasanten Wachstums ist vorerst nicht in Sicht. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Motorenvielfalt im Blick
Scanner-Technologie automatisiert Daimler-Beschichtungsanlage

Seit einem Jahr läuft die Lackieranlage für Nutzfahrzeugmotoren im Serienbetrieb im Daimler Motorenwerk in Mannheim. In der Anlage werden neue Motorbaureihen inklusive Untervarianten automatisch gereinigt und lackiert. Die Computer-gestützte Scantechnologie der Firma Atensor Engineering and Technology Systems aus Österreich ermöglicht dies ohne zusätzliche Programmierung. Dadurch werden die Stillstandszeiten deutlich reduziert, da Um- und Neuprogrammierung sowie die Programmerstellung von über 10.000 unterschiedlichen Motorenvarianten entfallen.... [ weiterlesen ]

100 Meter Datensprint

Immer häufiger werden Maschinen zu komplexen Produktionsanlagen zusammengesetzt. Gleichzeitig sollen Mitarbeiter die Maschinen möglichst ergonomisch bedienen können. Für den Maschinenbauer birgt dies zwei Herausforderungen: Daten müssen über längere Distanzen übertragen werden und die Kabel für die Verkabelung in Tragarmsystemen müssen schlank sein. Mit Smart Display Link3 (SDL3) hat B&R nun für beide Herausforderungen die perfekte Technologie.... [ weiterlesen ]

Entschlüsselte Körpersprache

Körpersprache, Gestik und Emotionen eines Menschen lassen Rückschlüsse auf seine Psyche und Motivation zu - und geben Hinweise auf den Wahrheitsgehalt der Aussagen. Unternehmen können oft von einem passiven Beobachter bei Einstellungs- oder Mitarbeitergesprächen profitieren. Wie das funktioniert, worauf zu achten ist und ob dies bei der Auswahl des geeigneten Kandidaten unterstützt, wollte das SPS-MAGAZIN vom Körperspracheexperten Norbert Burkhard wissen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mit hoher Sicherheitsstufe im Einsatz

Neben hoher Zuverlässigkeit sind bei industriellen Routern vor allem ausgereifte Sicherheitsfeatures gefragt. Die neue LTE-Geräteserie von ORing ist auf diese Kombination ausgelegt. ... [ weiterlesen ]

Hightech im Kuhstall
Hochpräzise magnetische Drehgeber sorgen für sanftes Melken

Das Bild von Milchviehbetrieben ist immer häufiger geprägt von modernem Herdenmanagement mit auf Hochleistung getunter Technik. Dabei stellt die Automatisierung der vielen täglich mehrfach wiederkehrenden Tätigkeiten, wie dem Melken, besondere Anforderungen an die Anlagen. Sie müssen dem aggressiven Stallmilieu gewachsen sein sowie gleichzeitig einen sorgfältigen und sanften Umgang mit den Tieren gewährleisten. Wie wichtig hierbei Robustheit, Präzision und Zuverlässigkeit sind, zeigt der Einsatz von magnetischen Drehgebern in Melkrobotern.... [ weiterlesen ]

Scada Engineering leicht gemacht

Die Technik im Autobahntunnel Gubrist in der Schweiz wurde lange Zeit nur mit Hilfe von klassischen SPSen gesteuert und überwacht. Die zusätzliche Anfoderung hinsichtlich einer historischen Alarmaufzeichnung machte allerdings die Implementierung eines Leitsystems notwendig. Zum Einsatz kommt nun eine Scada-Lösung, die moderne Funktionalität und gleichzeitig spürbare Kosteneinsparungen ermöglicht. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Doppelt drehbar
Elektronische Druckschalter mit besonderer EMV-Festigkeit

Ob Werkzeugmaschinen, Stahlwerke oder Windkraft: Druckschalter sind auf allen fünf Kontinenten (und sogar auf den Schiffen dazwischen) mit Überwachungs-, Steuerungs- oder Regelungsaufgaben im Einsatz. Auf Grundlage vieler Kundengespräche und diverser Marktanalysen wurde nun eine neue Serie elektronischer Druckschalter entwickelt.... [ weiterlesen ]

Arbeitswelt

Maloche oder Paradies?

Sind wir alle wirklich immer mehr gestresst? Oder handelt es sich nur um eine gefühlte Überlastung? Machen wir uns am Ende den Stress gar selbst? Ein paar Fragen können das klären.... [ weiterlesen ]

Prägende Switch-Technik

Zehn Jahre sind vergangen, seit das Unternehmen Erich Utsch die Entscheidung traf, seine IT-Infrastruktur auf Glasfaser umzustellen. Auch heute zeigt sich der mittelständische Spezialist für KFZ-Kennzeichen überzeugt: Schließlich liegt darin, sowie in den zuverlässigen Micro-Switches, die Basis für die heutige Verfügbarkeit von nahezu 100%, die problemlose Erweiterung des Netzwerks, Virtualisierung und moderne Cloud-Services. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Am richtigen Rädchen drehen

Bei der Wahl der Steuerung sollte man darauf achten, welche Kommunikations-Performance für die jeweilige Anwendung benötigt wird. Faktoren wie die Größe der Datenpakete, Zykluszeiten oder der Kommunikationsweg spielen eine entscheidende Rolle. Doch wie verhalten sich unterschiedliche Steuerungen unter variierenden Bedingungen? Dieser Beitrag gibt Einblick, wie sich verschiedene Einflussgrößen auf die Performance der S7 auswirken und welche Verbesserungsmöglichkeiten es gibt. ... [ weiterlesen ]

Saubere Sache
Ultraschall-Reinigungsanlage komplett mit AS-i verdrahtet

In 30.000 Schwingungen pro Sekunde versetzt, löst Wasser durch ultra-feine Kavitationsexplosionen selbst mikroskopisch kleine Schmutzpartikel von Oberflächen oder aus feinen Spalten. Sogar an Stellen, die von außen mit einem Wasserstrahl gar nicht erreichbar sind. Eben so sauber wie die gereinigten Gegenstände sollte auch die steuerungsseitige Auslegung solcher Reinigungsanlagen sein. Statt aufwendiger Kabelbäume bietet sich an dieser Stelle das Bussystem AS-Interface an.... [ weiterlesen ]

Zeit für Eigeninitiative
Die Fertigungsindustrie hängt in Sachen Datenanalyse hinterher

Die Fähigkeit, Maschinen- und Betriebsdaten in Echtzeit zu analysieren, ist eine Voraussetzung für Industrie 4.0. Eine aktuelle Studie der Universität Potsdam sieht an dieser Stelle allerdings noch Defizite - obwohl die technischen Mittel längst zur Verfügung stehen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Völlig von der Rolle

Die chinesische Tabakindustrie ist im Umbruch: Kleine Marken werden zu größeren konsolidiert, die einzelnen Produktionsvolumina steigen und auch die Verpackungen sollen immer besser aussehen. Dies erfordert auch neue Verarbeitungsprozesse, die eine deutlich höhere Produktivität ermöglichen. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
ThyssenKrupp - August






Automation World meorga Kontakt
 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079