Fachartikel SPS-MAGAZIN 9 2014

Bewährtes bleibt sicher

Elektromechanische Zuhaltungen sind bewährte Sicherheitsbauteile, um Gefahrenstellen an einer Maschine abzusichern. Da mit diesen Sicherheitsbauteilen der Zugang zur Gefährdung verhindert wird, und zudem auch noch die Bearbeitung in der Maschine gegen eine Unterbrechung geschützt wird, ist die klassische Zuhaltung auch heute noch eine gerne und häufig genutzte Sicherheitsmaßnahme für Maschinen und Anlagen. ... [ weiterlesen ]

Zuverlässige Steckverbinder
Erwartungen und Konzepte zur Beurteilung

Ob Maschine, Gebäudeinstallation oder Telekommunikation - aus unserer technisierten Welt sind elektrische Steckverbinder nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass diese unter den Bedingungen der jeweiligen Applikationen zuverlässig ihre Aufgabe verrichten. Aber was heißt zuverlässig überhaupt?... [ weiterlesen ]

DC-Kleinstmotoren als Hexapoden-Antrieb

Eine Million Kilometer von der Sonne entfernt ist es heißer als auf ihrer Oberfläche. Warum das so ist, wollen Forscher mithilfe zweier Satelliten klären, die ab 2017 die Sonne umkreisen werden. Für die präzise Positionierung der dazu notwendigen Messinstrumente sorgen Hexapoden. Angetrieben werden die präzisen parallelkinematischen Positioniersysteme von DC-Kleinstmotoren, die dann im Weltraumeinsatz ihre Leistungsfähigkeit beweisen können.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Stolpersteine der Energieeffizienz
Wie Marketing helfen kann, Energie einzusparen

Energieeffizienz und Energiemanagement in Unternehmen sind sinnvoll und sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich notwendig. Leider lässt die Akzeptanz solcher Maßnahmen bei Chef oder Mitarbeiter noch oft zu wünschen übrig.... [ weiterlesen ]

Frischer Antrieb
Kompaktantriebe mit aufgebauter Regelelektronik mit hoher Dynamik

WEG hat sein Portfolio um die Produkte des kürzlich übernommenen Unternehmens, der Württembergischen Elektromotoren GmbH, erweitert. Ein Highlight sind hier die dynamischen Kompaktantriebe der Baureihe UEX mit aufgebauter Regelelektronik. Ebenso interessant sind die energieeffizienten Drehstrommotoren in der Leistungsklasse bis 370W.... [ weiterlesen ]

Sicherheit für Industrie 4.0
Interview mit Dr. John Herold - Vice President Marketing Industrial Connectivity, Belden Electronics

Belden ist eines der beteiligten Unternehmen an der Smart Factory des DFKI. Im Rahmen einer Belden User Conference in Prag hatten wir die Möglichkeit, Dr. Herold zu dieser Beteiligung und zur Belden-Sicht auf das Thema Industrie 4.0 zu befragen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Warenstromüberwachung
Intelligente Identifizierung im Materialfluss

RFID ist im Materialfluss die Technologie, die Warenströme und Wertschöpfungsketten nicht nur durchgängig und transparent gestaltet, sondern sie auch effizient vernetzt. Gefragt ist daher ein intelligentes Identifizieren von Objekten im Warenstrom, z.B. eingebettet in die technologieübergreifende Auto ID-Plattform- und Portfoliostrategie IDpro.... [ weiterlesen ]

Integrierte Automatisierungstechnik

Mitsubishi Electric ist einer der weltweiten Marktführer bei den drei wichtigsten Anwendungsbereichen von Servoverstärkern in der industriellen Automatisierung: Robotertechnik, CNC-Steuerungen und allgemeine Motion Control. In Kombination mit einem einzigartigen Service ermöglicht dies die Entwicklung von Maschinen und Systemen in höchster Qualität - wie das Beispiel einer Verpackungsmaschine zeigt.... [ weiterlesen ]

Linearer Trägheitsantrieb für die stabile Langzeitpositionierung

Piezokeramische Antriebskonzepte ermöglichen heute für praktisch jede Aufgabenstellung im Bereich der Präzisionspositionierung eine passende Lösung. Allen Konzepten gemeinsam sind dabei stets die kompakten Abmessungen und die Positioniergenauigkeit bis in den Nanometerbereich. Als besonders platzsparende und preiswerte Mikroantriebe gelten beispielsweise piezobasierte Trägheitsantriebe. Je nach Ausführung können sie mehrere 10N Kraft oder Geschwindigkeiten bis 10mm/s erreichen und lassen sich gut in die unterschiedlichsten Applikationen integrieren.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mit Leichtigkeit tonnenschwer sicher Heben
Profinet als Basis für die Kommunikation in der Automatisierung bei der Untersuchung und Reparatur von Straßenbahnen

Der öffentliche Nahverkehr in Wien ist hochgeschätzt und die Straßenbahnen gehören zu den Merkmalen der Stadt. Umso wichtiger ist die reibungslose Funktion der Bahnen und U-Bahn-Züge. In der Hauptwerkstätte, in der die Verkehrsmittel untersucht und repariert werden, kommt Profinet zum Einsatz - auch für die funktionale Sicherheit.... [ weiterlesen ]

Hand in Hand für sauberes Wasser in Nürnberg
Stadtentwässerung und Feldbusspezialist sorgen gemeinsam für hohe Verfügbarkeit der Automatisierungstechnik

Die Automatisierung hat weltweit zugenommen, immer mehr Industriezweige setzen entsprechende Technik ein und vielerorts ist sie gar nicht mehr wegzudenken. Im Gegensatz dazu verhält sich der Bereich Wasser/Abwasser bisher eher zurückhaltend, wenn nicht sogar skeptisch gegenüber diesem Thema. Eine Ausnahme findet sich in der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg. Hier wird bereits seit den 1980er Jahren automatisiert und schon über ein Jahrzehnt Feldbustechnik genutzt. Dabei war man auch hier nicht vor Anfangsfehlern gefeit. ... [ weiterlesen ]

Pseudoanzeigen vermeiden
Induktive Thermografie für die Prüfung von Stahlstäben

Bei der Fehlerprüfung runder und quadratischer Stabstähle für Kurbelwellen, Motor- und Fahrwerkskomponenten setzen die Lech-Stahlwerke GmbH im Landkreis Augsburg ein Testsystem der Institut Dr. Foerster GmbH & Co. KG ein. Mit dem Verfahren der Wärmeflussthermografie erzielt das System bei Prüfgeschwindigkeiten von bis zu 1,5m/s durch patentierte Softwarealgorithmen eine reproduzierbare Fehlererkennung bei gleichzeitiger Unterdrückung von Pseudoanzeigen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

iTrak - Generationswechsel in der Servotechnologie

Mit der iTrak-Technologie hat Rockwell Automation seit der Akquisition von Jacobs Automation ein Linearsystem im Sortiment, das die Produktzu- und abführung nachhaltig verändern wird. Insbesondere im Verpackungsmaschinenbau und im Produkttransport (Materialfluss) ist die Geschwindigkeit dieser Funktion für die Gesamtleistung einer Maschine oder Anlage verantwortlich. Bisher kommen hier häufig Kettensysteme zum Einsatz, die die einzelnen Transportbehälter- oder Tabletts starr koppeln. Mit iTrak ist es möglich, die einzelnen Schlitten individuell zu verfahren. Ein deutlicher Leistungsschub der Maschine ist die Folge. Wie das System funktioniert, zeigt der folgende Beitrag. ... [ weiterlesen ]

Hoch verfügbar auch unter rauen Bedingungen

Die Spree-Stadt Fürstenwalde ist in den letzten Jahren kräftig gewachsen. Und mit ihr die Anforderungen an die Abwasser-Entsorgung. Jetzt wurde die Kläranlage Fürstenwalde erweitert und automationstechnisch auf den neuesten Stand gebracht. Profibus-Komponenten von Systeme Helmholz erfüllen dabei anwendungsspezifische Aufgaben in einem rauen Umfeld.... [ weiterlesen ]

Intels neue Atom-Prozessoren für industrielle Anwendungen
'Arbeitspferd' für Automatisierungslösungen

Mit den Bay-Trail-Prozessoren hat Intel seine Atom-Prozessoren-Reihe auf ein neues Leistungsniveau gehoben. Die erhöhte Rechenpower kommt den wachsenden Ansprüchen in der Automatisierungstechnik zugute. Andreas Thome, Produktmanager PC-Control, Beckhoff Automation, stellt in diesem Artikel die Bay-Trail-Familie vor und erklärt, was die neuen CPUs für Features mit sich bringen. Darüber hinaus erläutert er den Einsatz der Prozessoren in der neuen CX5100-Embedded-PC-Reihe von Beckhoff.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Automatisierung im Sub-Millisekundenbereich

Das Reaction-Technology-Konzept von B&R, erläutert im Gespräch mit Anton Meindl und Markus Sandhöfner... [ weiterlesen ]

Wasser fest im Griff

Moderne Automatisierungstechnik sorgt bei den Wasserwerken Itzehoe und Glückstadt für einen sicheren Betrieb und hohe Anlagenverfügbarkeit. Unter dem Dach eines neuen leistungsstarken Gesamtsystems - auf Basis der Engineering-Plattform Simatic TIA Portal - sind mehrere Versorgungsstationen in ein gemeinsames Netzwerk eingebunden. Die Integration in ein übergeordnetes Leitsystem ermöglicht dabei standortunabhängig schnellen und komfortablen Zugriff auf die Automatisierungskomponenten.... [ weiterlesen ]

"Wir leben die Zukunft!"

Block feiert sein 75-jähriges Bestehen. Das Unternehmen hat sich seit vielen Jahren einen Namen als Hersteller von Transformatoren, industriellen Stromversorgungen, Drosseln und EMV-Filtern gemacht. Inhaber Wolfgang Reichelt blickt angesichts des Jubiläums allerdings viel lieber nach vorne als zurück. Das SPS-MAGAZIN hat sich nach den heutigen Aktivitäten und den künftigen Plänen erkundigt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Big Data für CAN
Verzögerungsfreie Visualisierung großer CAN-Datenmengen

Mit CanView steht ein neues Visualisierungs- und Loggingtool für CAN-Daten zur Verfügung. Hauptunterscheidungsmerkmal zu vergleichbaren Tools ist die verzögerungsfreie Darstellung großer Datenmengen durch die Bereitstellung komprimierter Files direkt zur Laufzeit.... [ weiterlesen ]

Tiefe Einblicke
Smart-Power-Box mit Data-Logging-Funktion

Die Smart-Power-Box EP9224 bietet neben der Anschlussmöglichkeit für vier Ethercat-Box-Spannungsversorgungszweige auch eine interne Strom- und Spannungsmessung. Die Werte stehen per Ethercat der Steuerung zur Verfügung und unterstützen vor allem in Verbindung mit der Data-Logging-Funktion die vorbeugende Wartung der Maschinen und Anlagen sowie die Fehlerdiagnose. ... [ weiterlesen ]

Die Erwartungsfalle

Zu hohe Erwartungen mindern die Zufriedenheit. Diese altbekannte Weisheit spielt auch im Führungsalltag eine wichtige Rolle. Die Lösung kann allerdings nicht lauten, einfach die Erwartungen herunter zu schrauben.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sieben Schritte zu mehr Effizienz

Unter dem Namen FP7 präsentiert Panasonic das neue Flaggschiff seines Steuerungsportfolios. Damit sich die neue Baureihe den heutigen und zukünftigen Anforderungen der Anwender stellen kann, hat der Anbieter auf eine Reihe von Eigenschaften besonderen Wert gelegt - sowohl bei den Geräten selber als auch auf Seite der Programmier-Software. ... [ weiterlesen ]

Umstiegsszenarien - Schritt für Schritt ins TIA Portal wechseln

Das neue Engineering Framework erweitert die Möglichkeiten von Tools, die vielen Anwendern bereits vertraut sind. Der dritte Teil der Serie zeigt auf, wie der Umstieg unkompliziert vonstatten geht. Ein vorhandenes Projekt kann entweder Schritt für Schritt oder im Ganzen übernommen werden, wobei bekannte Steuerungs-Hardware bleibt. Nach Umstieg auf neue Hardware eröffnet sich weiteres Potenzial.... [ weiterlesen ]

Safety? Check!
Systemintegration und Nachbetrachtung

Der Weg zur sicheren Maschine lässt sich in acht Schritte aufgliedern. In unserer Artikelserie 'Schritt für Schritt zur sicheren Maschine' stellen wir die einzelne Schritte detailliert vor. Die bisherigen Teile behandelten Risikobeurteilung und Sicherheitskonzept sowie Sicherheitsdesign und die passenden Komponenten. In diesem Teil der Serie wird es nun praktisch und so geht es weiter mit den Schritten 5 und 6: die Systemintegration und die Nachbetrachtung. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

PwC-Maschinenbau-Barometer

Wachstumskurs hält an

Die deutschen Maschinenbauer schätzen ihre wirtschaftliche Entwicklung aussichtsreich ein. Sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene wird die aktuelle und zukünftige Wirtschaftslage positiv bewertet: 75% der Maschinenbauer geben hierbei eine zuversichtliche Einschätzung ab. Das geht aus der aktuellen Studie 'Maschinenbau-Barometer' der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor, für die 101 Führungskräfte aus dem Maschinen- und Anlagenbau befragt wurden.... [ weiterlesen ]

  • « zurück
  • 1
  • weiter »
SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE






Automation World meorga Kontakt