Kommunikation



Fachartikel & Produktneuheiten


IO-Link für Prozessautomation

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN ProzessAuProzessAut 2016

Kommunikation

Über die IO-Link-Technologie können intelligente Sensoren und Aktoren unterhalb der Feldbusebene an das Automatisierungssystem angebunden werden. Sie bietet mit zahlreichen Möglichkeiten bei Datenübertragung, Parametrierung und Diagnose Vorteile bei der Installation, Inbetriebnahme sowie im laufenden Betrieb einer Anlage. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Sensorbus-Systemen ist die Übertragung der Daten über ein ungeschirmtes 3-Leiter Kabel, das auch für Sensoren ohne Busanschluss verwendet wird. So können Geräte einer... [ weiterlesen ]



Wenn's mal wieder leckt

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN ProzessAuProzessAut 2016

Kommunikation

((Kasten))Von Ex i zu Ex d: Druckfeste WirelessHart-Anbindung Der Bullet ist der einzige WirelessHart-Adapter am Markt, der neben einer Standard- und einer Ex-i-Variante für Zone 0 bzw. 20 und Class I, Div. 1 auch in einem Ex-d-Gehäuse für explosionsgefährdete Bereiche bis Zone 1 bzw. 21 und Class I, Div. 1 zur Verfügung steht. Die Ex-d-gekapselte Variante erlaubt die einfache Integration druckfest gekapselter Feldgeräte in ein WirelessHart-Netzwerk. Das Gerät kann direkt oder über ein Conduit am Ex-d-Feldgerät oder an einen... [ weiterlesen ]



Prozessvisualisierung

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN Messeguide HMI 2016

Kommunikation

Neben der Darstellung der aktuellen Situation einer Anlage können mit den Systemen natürlich auch Abläufe simuliert werden. Zudem dienen sie zur Aufzeichnung von Prozessdaten zwecks Diagnose und Protokollierung von Prozessen. Wichtig bei der Prozessvisualisierung ist die Bereitstellung der entsprechenden (physikalischen) Daten von Sensoren, die über eine Datenbank, Steuerung oder einem Industrie-PC erfolgt. Die Prozessvisualisierung erfolgt in der Automatisierung meist über ein 'Human Machine Interface' (HMI) oder 'Scada-System'.... [ weiterlesen ]



Einfache Handhabung sowie umfassende Diagnose

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN HMIS 2016

Kommunikation

Sollen große Entfernungen via Ethernet überbrückt werden, denken viele Anwender sofort an den Einsatz von Mobilfunk oder Glasfaser-Leitungen. Allerdings wird die nachträgliche IP-Vernetzung so schnell zu einer wirtschaftlichen Herausforderung. Während bei der Datenübertragung per Mobilfunk regelmäßige monatliche Kosten anfallen, erweist sich die Neuinstallation von Glasfaser-Leitungen unter Umständen als lediglich von Fachpersonal durchführbar, zeitaufwendig und teuer. Neben diesen Alternativen bietet sich daher die Nutzung... [ weiterlesen ]



Industrial Ethernet goes HMI

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN HMIS 2016

Kommunikation

Der Gemeinschaftsstand von PI International (Halle 9, Stand D68) steht auf der diesjährigen Hannover Messe unter dem Motto 'Profinet - The Backbone of Industrie 4.0'. Den Besuchern werden die schon heute verfügbaren Lösungen für Echtzeitkommunikation und Datenvernetzung präsentiert und es besteht die Möglichkeit mit den Experten vor Ort zu diskutieren. Rechtzeitig zur Messe startet auch die neue Kampagne zum Thema Gerätevielfalt. Profinet wird mittlerweile weit über Anwendungen in der Automobilindustrie hinaus eingesetzt und ist... [ weiterlesen ]



Digitale Transformation für den Service

Fachartikel SPS-MAGAZIN HMIS 2016

Kommunikation

Die neue McKinsey-Studie 'Industry 4.0 after the inital hype' zeigt, dass fast die Hälfte der befragten Unternehmen in Deutschland im vergangenen Jahr praktisch keinen Fortschritt bei der Umsetzung von Industrie-4.0-Ideen verzeichneten. Die Gründe dafür sind vielfältig. Trotz allem sollten die über 6.000 Unternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus den Hype um Industrie 4.0 und die damit verbundene digitale Transformation nutzen, um zumindest das eigene Serviceangebot zur datenbasierten Lösung weiterzuentwickeln und bestehende... [ weiterlesen ]



EthernetKomponenten

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN HMIS 2016

Kommunikation

Das Spektrum der Komponenten für die Kommunikation über industrielles Ethernet wächst beständig. Allein für die kommende Hannover Messe sind eine Vielzahl von Neuheiten in diesem Bereich angekündigt. Die Onlinedatenbank i-need.de listet insgesamt fast 200 Anbieter von Ethernet-Produkten für die Automatisierung - die Bandbreite reicht von Switches und Gateways über Adapter und I/O-Module bis hin zu WLANLösungen. Die Produktübersicht auf den folgenden Seiten des SPS-MAGAZINs zeigt ein ausgewähltes Spektrum an modernen Komponenten und... [ weiterlesen ]



Industrie- und Produktions-daten sicher austauschen

Fachartikel SPS-MAGAZIN 8 2016

Kommunikation

Durch die Auslagerung von Entwicklungs- bzw. Produktionsbereichen in der Fertigungsindustrie, wird der Unternehmenserfolg zunehmend vom Datenaustausch zwischen Zulieferern und Auftraggeber bestimmt. Um Manipulationen mittels Internet zu umgehen, nutzen viele Unternehmen zum Datenversand Speichermedien. Die Festplatte wird damit zu einer Alternative zur sonst notwendigen komplexen E-Mail-Verschlüsselung. Unverschlüsselte Speichermedien müssen dann durch einen teuren Spezialkurier oder Mitarbeiter zugestellt werden. Zudem könnten Daten... [ weiterlesen ]



"Einfacher Weg nach oben"

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 8 2016

Kommunikation

Sie ermöglichen mit dem SQL4automation Connector eine Anbindung aus dem Feld nach oben hin. Was leistet das Tool ganz konkret, Herr Kunz? Roger Kunz: Mit dem SQL4automation Connector lässt sich die Feldebene an die Leitebenen anbinden - für die Datenkommunikation von der SPS oder der Robotersteuerung direkt in eine SQL-Datenbank. Normalerweise wird diese Aufgabe über ein Zwischen-Tool gelöst, z.B. via .Net, das die Daten über OPC aus der Steuerung zieht und zurückschreibt. Wir haben einen anderen Ansatz gewählt: Mit dem SQL4automation... [ weiterlesen ]



Gemeinsam zum Mehrwert

Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 8 2016

Kommunikation

((Kasten))Einsatzbeispiele der Automatisierungslösung Ein gutes Beispiel für die Insevis/Helmholz-Kombination in der Praxis hat das südamerikanische Unternehmen 3Bases Automatización in der chemischen Industrie umgesetzt. Konkret geht es um eine Reinigungsmaschine für IBC-Container. Sie besteht aus 14 Arbeitsstationen, in denen verschiedene automatische Prozesse zur Reinigung, Trocknung und Prüfung der IBC-Container ablaufen. Hardware-Anforderungen der Anwendung waren unter anderem ein sperrbares 10"-Bedienfeld, eine 52"-Fernanzeige, 208... [ weiterlesen ]