Sep
11
2017

Deutsche Messe dezentralisiert Marketing

Anfang der Woche hat der Aufsichtsrat der Deutschen Messe der Dezentralisierung des Geschäftsbereiches Marketing & PR zugestimmt. Die einzelnen Marketing- und Kommunikationsdisziplinen werden ab sofort in drei MarCom-Abteilungen den Vertriebsbereichen zugeordnet. Ziel der Dezentralisierung ist eine stärkere Produkt- und Marktnähe. Zudem ist Onuora Ogbukagu ab sofort neuer Unternehmenssprecher der Deutschen Messe. Er folgt auf Wolfgang Kossert, der das Unternehmen infolge der Umstrukturierung Anfang August verlassen hat.



www.messe.de