Erschienen am: 14.12.2017, Ausgabe Automation Newsletter 49 2017

ZVEI
Elektroindustrie im 4. Quartal



Im Oktober 2017 gingen bei den Unternehmen der deutschen Elektroindustrie insgesamt 9,1% mehr Aufträge ein als im Vorjahresmonat. "Damit hat sich die dynamische Entwicklung auch mit Beginn des 4. Quartals nahtlos fortgesetzt", sagt Dr. Andreas Gontermann, ZVEI-Finanzexperte. Die Inlandsaufträge zogen um 7,7% an, die Auslandsaufträge um 10,4%. Hier wiederum bestellten Kunden aus dem Euroraum 12,3% und aus Drittländern 9,2% mehr als vor einem Jahr. In den ersten zehn Monaten 2017 lagen die gesamten Bestellungen 10,2% über dem entsprechenden Vorjahresniveau. Die um Preiseffekte bereinigte Produktion der heimischen Elektrobranche ist im Oktober um 3,7% gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Empfehlungen der Redaktion