Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

Funkmodul zur drahtlosen Verbindung zweier CAN-Netze



Ein Anwendungsfall ist zum Beispiel die Punkt-zu-Punkt-Verbindung zweier unabhängiger Steuerungsnetzwerke in einer Werkzeugmaschine ohne Leitungen verlegen zu müssen.
Bild: esd electronics gmbh

ESD Electronics hat das modifizierte Funkmodul CAN-CBX-AIR vorgestellt. Das CAN-CBX-AIR/3 erfüllt die Anforderungen gemäß ETSI EN 300 328 V.2.0.20 (RED) und ist ab sofort lieferfähig. Wie schon die frühere Ausführung baut das CAN-CBX-AIR/3-Modul eine Funkverbindung im 2,4GHz ISM-Band auf, um zwei CAN-Netzwerke unterschiedlicher Übertragungsrate drahtlos miteinander zu verbinden. Es überbrückt im Freifeld bis zu 200m und bietet gegenüber Bluetooth und WLAN einen schnelleren Verbindungsaufbau sowie kurze Latenzzeiten. Das CAN-CBX-AIR/3 nutzt eine transparente Datenübertragung und lässt sich gemäß dem CiA WDP 315 betreiben.

Empfehlungen der Redaktion