Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

SIL 3/PLe Positionsmessung mit Data Matrix Codes



Das Codeband darf bis zu einer Strecke von 80mm unterbrochen sein, ohne dass die Positionserfassung darunter leidet.
Bild: Pepperl+Fuchs GmbH

Das Lesefenster des 2D-Absolut-Positioniersystem PXV wurde auf 120x80mm vergrößert, damit das Datamatrix-Codeband immer im Erfassungsbereich bleibt. Das Lesefenster mit vergrößertem Tiefenschärfebereich erfasst immer mehrere Codes gleichzeitig und sichert die Positionsbestimmung durch Mehrfachredundanz zusätzlich ab. Beim safePXV leistet all das ein einziges Positioniersystem mit nur einem Sensor. Die Sicherheits-Technologie kombiniert einen 2D-Lesekopf mit einem dreifarbigen DataMatrix-Codeband. Das spezielle Codeband enthält zwei sich überlagernde DataMatrix-Codes in Rot und Blau. Der 2D-Lesekopf ist mit zwei unterschiedlich farbigen LED-Ringen - ebenfalls in Rot und Blau - ausgestattet. Diese werden getrennt voneinander aktiviert und lesen dann jeweils nur einen DataMatrix-Code aus. Als Ergebnis folgt immer eine SIL 3 / PLe absolut Position.

Empfehlungen der Redaktion