Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

Eigensicheres robustes Tablet für risikoreiche und explosionsgefährdete Umgebungen



Robust und zertifiziert nach ATEX, IECEX und UL913: das Getac EX80
Bild: Getac Technology GmbH

Mit dem neuen EX80 präsentiert Getac sein erstes vollrobustes Tablet zertifiziert nach UL913 und ATEX/IECEx für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen, wie sie unter anderem im Umgang mit Ölen und Gasen sowie in Lagerstätten für petrochemische Produkte, Produktionsgüter und Munition entstehen. Daher verfügt das Tablet über ein versiegeltes und antistatisches Gehäuse zur Regulierung der Oberflächentemperatur, welches die Wahrscheinlichkeit einer Explosion des Gerätes aufgrund elektrostatischer Ladungen, heißen Oberflächen, Hitzeenergie oder Reibung minimiert. Das Tablet ist nach ATEX und IECEx Zone 0 zertifiziert ist und entspricht den Sicherheitsstandards für eigensichere Geräte UL913 Klasse I und II der Sparte 1. Das kompakte, ergonomische Design des EX80 Tablets ermöglicht Nutzern die komfortable Bedienung mit einer Hand, während der 8" große IPS-Touchscreen Platz für die Dokumentenanzeige und die Datenerfassung bietet. Das bei Sonnenlicht gut ablesbare LumiBond 2.0 WXGA-Display (HD ready) mit einer Helligkeit von 600Nits verbindet mithilfe eines klaren Harzes das widerstandsfähige Displayglas, den kapazitiven Touchsensor sowie das LCD-Element optisch zu einem einzigen Panel und verbessert auf diese Weise Haltbarkeit und Ablesbarkeit. Zudem erweisen sich unterschiedliche Touchmodi für Regen, Handschuhe und die Stifteingabe als praktisch für das Erstellen von Notizen oder die Erfassung von Daten während des Einsatzes. Mit mehr als acht Stunden Betriebsdauer pro Ladevorgang wartet das Tablet auf. Ein Ladedock ist im Lieferumfang enthalten.

Anzeige