Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

BiSS Line für Kit-Encoder



Das BiSS Line-Interface ermöglicht die praktische Umsetzung der Einkabeltechnik.
Bild: Posital-Fraba GmbH

Ab sofort sind die magnetischen Einbau- bzw. Positionsgeber-Kits von Posital, die mit einer elektronischen Auflösung von 17Bit aufwarten, mit BiSS Line-Interface verfügbar. Zu den Besonderheiten der BiSS Line-Schnittstelle gehört die Implementierung der Forward Error Correction-Funktion (FEC), die eine hohe Verfügbarkeit der Datenkommunikation auch bei gestörten und minderwertigen Kabel- und Steckerverbindungen ermöglicht.

Anzeige