Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

Schneller Vektornachlaufwandler zur Interpolation



Der iC-PI eignet sich für optische und magnetische Weg- und Winkelmesssysteme sowie für die sensorgesteuerte Kommutierung bürstenloser Motoren.
Bild: iC-Haus GmbH

Als schnellster derzeit am Markt verfügbare Vektor-Nachlaufwandler sorgt der 12Bit Sin/Cos-Interpolator iC-PI für eine latenzfreie A/D-Wandlung: Bei einer Nachlaufzeit <250ns löst er bis zu 4.000 Sinusflanken pro AB-Zyklus auf (binär: 4.096). Gegenüber bekannten Bausteinen ist er vier Mal schneller und erreicht eine AB-Ausgabefrequenz von bis zu 10MHz und einen minimalen AB-Flankenabstand von 25ns. Der Flankenabstand ist dabei vorwählbar, wodurch sich die Störfestigkeit des Positionsgebers effektiv optimieren lässt.

Anzeige