Erschienen am: 14.11.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN SPS-Special 2017

Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum



Die TMRI-Torquemotoren von Hiwin bieten durch einen neuartigen Rotoraufbau besondere Leistungsdaten.
Bild: Hiwin GmbH

Pünktlich zur SPS IPC Drives 2017 hat Hiwin auf Basis der existierenden TMRW-Baureihe einen neuen schnelldrehenden, wassergekühlten Torquemotor für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt. Außen am Stator der neuen TMRI-Direktantriebe ist davon nichts zu sehen. Als Rotor jedoch haben die genuteten, hochleistungsfähigen Innenläufer statt des bisherigen homogenen Stahlteils eine Baugruppe mit einem geblechten Magnetträger im Zentrum. Die bisher geltende Drehzahlobergrenze konnte aufgrund der reduzierten Wirbelstromverluste durchbrochen werden. Weil die Permanentmagnete im Rotor so angeordnet sind, dass die magnetische Flussdichte steigt, erreicht der neue Torquemotor auch bei den Drehmomenten ein besonderes Niveau. Die Motoren werden mit Außendurchmessern von 230 bis 565mm und Spitzendrehmomenten bis 5.400Nm in verschiedenen Standardwicklungen ausgeliefert. Optional sind sie auch mit anschlussfertigem Stahlkühlmantel erhältlich. Der Einsatzbereich umfasst z.B. Druckmaschinen, Transportanlagen oder Dreh- und Fräsmaschinen.

Anzeige