Erschienen am: 14.11.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN SPS-Special 2017

IR-Lichtgitter mit 0,8ms Ansprechzeit



Mit einem Aluminium-Gehäuse und einem Temperaturbereich von -5 bis +50°C eignen sich die DGI Lichtgitter für den Einsatz im rauen Industriealltag.
Bild: Contrinex Sensor GmbH

Die schaltenden Infrarot-Lichtgitter der DGI-Serie kommen mit einer Grundfläche von 40x20,5mm aus. Dank Auflösungen von 0,9, 2, 4, 8 oder 25mm lassen sich auch kleinste Teile zuverlässig erkennen. Bei den Geräten mit 0,9 und 2mm Auflösung ist eine Feineinstellung per Potentiometer vorgesehen. Die Ansprechzeiten liegen mit 0,8 bis 4,8ms sehr niedrig. Die Geräte stehen mit Detektionshöhen von 75 bis 2.010mm und mit Reichweiten bis zu 8.000mm zur Verfügung.

Anzeige