Erschienen am: 14.11.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN SPS-Special 2017

IO-Link-Gabellichtschranken mit vier Sensormodi



Die OGU-Gabelsensoren sind als Rotlicht- bzw. Infrarotlichtvariante erhältlich.
Bild: Di-Soric GmbH & Co. KG

Die mit IO-Link ausgestatteten Gabellichtschranken OGU stehen mit Gabelweiten zwischen 30 und 120mm zur Verfügung. Die IP67 Geräte lassen sich wahlweise über eine Schaltpunktanpassung via Potentiometer oder über IO-Link parametrieren. Die Sensoren für oberflächenunabhängige Objekterkennung erfassen selbst kleine Teile mit einem Durchmesser ab 0,2mm. Mit vier anwählbaren Sensormodi setzt der Anwender den Schwerpunkt entweder auf Standard (mit einer hohen Reproduzierbarkeit von 0,02mm), Speed (mit 8.000Hz Schaltfrequenz), Power (mit erhöhter Funktionsreserve) oder auf High Resolution (eine um 30% verbesserte Auflösung).

Anzeige