Erschienen am: 14.11.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN SPS-Special 2017

RFID mit 200mm Reichweite und IP69K



Die Schutzart IP67 und IP69K sowie die robuste Bauform erlauben den Einsatz in rauer Industrieumgebung.
Bild: IFM Electronic GmbH

Große Schreib- und Leseabstände von bis zu 200mm bewältigt die RFID-Antenne ANT600 problemlos. Für die Inbetriebnahme wurde das Gerät zusätzlich mit Diagnose- und Anzeige-LEDs ausgestattet. Der drehbare M12-Stecker lässt den Anschluss von Standard-Verbindungsleitungen bis 20m zu. Die RFID-Antennen sind zum Anschluss an die Auswerteeinheit DTE10x konzipiert. Für die Kommunikation zur übergeordneten Steuerung besitzt diese optional eine Ethercat-, Profibus-, Ethernet TCP/IP-, Ethernet/IP- oder Profinet-Schnittstelle.