Erschienen am: 07.09.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 9 2017

Spielfreie Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen



Die spielfreien, elastischen ROBA-ES Elastomerkupplungen von mayr Antriebstechnik gleichen radialen, axialen und winkligen Wellenversatz aus. Sie schützen das Antriebssystem vor kritischen Schwingungen.
Bild: mayr Antriebstechnik

Mayr Antriebstechnik hat seinen Standardbaukasten an Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen um Nabenausführungen und Zwischenhülsen ergänzt. Im Produktportfolio sind auch High-Speed-Servokupplungen mit Drehzahlen über 20.000U/min zu finden. Bei diesen Bauformen werden die Einzelteile mit hoher Genauigkeit und eingeengter Rund- und Planlauftoleranz gefertigt und in komplett montiertem Zustand gewuchtet. Das Unternehmen testet alle Kupplungen auf modernen Prüfständen umfassend unter Bedingungen, die auch im realen Einsatzfall vorherrschen, um eine hohe Qualität der Produkte zu erreichen.