Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

Ethernet-Feldbusse

Datum: 20.11.2017 bis 21.11.2017

Ort: Ostfildern

Ethernet-basierte Übertragungstechnik beeinflusst zunehmend auch Technikbereiche außerhalb der Telekommunikation, wie z.B. die Feldbussysteme der Automatisierungstechnik. Die praktischen Beispiele werden durch zwei Raspberry-Pi-Rechnermodule (Master und Slave) abgedeckt. Als Softwareumgebung wird Codesys verwendet. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Durch den hohen Praxisbezug erhalten die Teilnehmer des Seminars einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise der Ethernet-Feldbusse und sind in der Lage, die dargestellten Abläufe mit geringem Aufwand auch selbstständig umzusetzen. Die praktische Arbeit erfolgt in Kleingruppen zu zwei Teilnehmern.

Kontakt: Technische Akademie Esslingen e.V.

Homepage: www.tae.de/seminar/seminar-ethernet-feldbusse-34662/

Kosten:


SPS IPC Drives 2017

Datum: 28.11.2017 bis 30.11.2017

Ort: NürnbergMesse

SPS IPC Drives 2017Die SPS IPC Drives ist Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Treffen Sie vom 28. – 30.11.2017 die Automatisierungsanbieter aus aller Welt in Nürnberg. Informieren Sie sich über Produkte, Innovationen und Trends der Branche. Die Messe bietet Ihnen die perfekte Plattform für die Suche nach den richtigen Lösungen für Ihre Automatisierungsaufgaben. Das Thema Industrie 4.0 entwickelt sich von der Vision zur Realität und ist erneut ein Schwerpunktthema der Messe. Im Zeitalter der Digitalen Transformation wachsen die beiden Branchen IT und Automation immer stärker zusammen – was sich auch auf der SPS IPC Drives in diesem Jahr widerspiegeln wird, wie noch nie: Neben themenbezogenen Sonderschauflächen, Vorträgen, vielen Produkten und Applikationsbeispielen zur Digitalen Transformation erhält die Halle 6 eine inhaltliche Neuausrichtung, die verstärkt auf diese neuen Herausforderungen in der Fertigungstechnik eingehen wird. Nutzen auch Sie die Chance auf eine intelligente Produktion. Die SPS IPC Drives bietet einen kompletten Marktüberblick und zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Die Anbieter elektrischer Automatisierungstechnik zeigen dabei Produkte und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen: Steuerungstechnik IPCs Elektrische Antriebstechnik Bedienen und Beobachten Industrielle Kommunikation Industrielle Software und Digitale Fertigung Interfacetechnik Mechanische Infrastruktur Sensorik

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.mesago.de/de/SPS/Fuer_Besucher/Eintrittskarten/index.htm

Kosten:


5.forum.feuerungstechnik

Datum: 30.11.2017 bis 01.12.2017

Ort: 80686 München

Die Tagung informiert, wie Feuerungsanlagen je nach Anwendung ausgerüstet und betrieben werden müssen und was auf dem Gebiet der Normierung aktuell geschieht. Ausführliche Informationen zu allen Vorträgen und Referenten finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite http://www.tuev-sued.de/akademie-de/congress/kessel-und-feuerungstechnik/forum.feuerungstechnik.

Kontakt: TV SÜD Akademie GmbH

Homepage: www.tuev-sued.de/akademie-de/congress/kessel-und-feuerungstechnik/forum.feuerungstechnik

Kosten: 820,00€ zzgl. 19% gesetzlicher


Von Lean Production zu Industrie 4.0

Datum: 05.12.2017 bis 06.12.2017

Ort: Manfred-Weck-Haus

Von Lean Production zu Industrie 4.0Während produzierende Unternehmen jahrelang auf Lean Production als Ansatz für die effiziente Gestaltung der Produktion gesetzt haben, lassen technologische Entwicklungen die Vision einer in Echtzeit steuerbaren Produktion näher rücken. In Deutschland wird diese Entwicklung unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ diskutiert. Doch wie lässt sich Lean Production mit Industrie 4.0 am besten verbinden? Wo liegen die Grenzen der Ansätze und wann ist welcher Ansatz geeignet? Zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit bedarf es gerade in der Einzel- und Kleinserienfertigung kurzer Reaktionszeiten, geringer Kosten und einer effizienten Wertschöpfung. Das Seminar adressiert die Aufgabengebiete des Produktionsmanagements und stellt Grundkenntnisse, Methoden und aktuelle Beispiele dar, welche gemeinsam mit den Teilnehmern diskutiert werden. Es wird ein übergeordnetes Verständnis zur Gestaltung von Prozessen im Spannungsfeld zwischen Lean Production und Industrie 4.0 vermittelt. Durch praktische Übungen machen die Teilnehmer eigene Erfahrungen mit Industrie 4.0 Technologien in der Demonstrationsfabrik des Clusters Smart Logistik der RWTH Aachen. Das Seminar findet in Kooperation mit dem Lean Enterprise Institut, Aachen

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.wzlforum.de/__C12571ED003C17E6.nsf/html/de_05122017_vonleanproductionzuindustrie40.html?OpenDocument&searchquery=Von%20Lean%20Production%20zu%20Industrie%204.0

Kosten: 1050 €


all about automation in Hamburg

Datum: 24.01.2018 bis 25.01.2018

Ort: Hamburg

Gemeinsam mit dem Magazin SCHALTSCHRANKBAU des TeDo Verlags spricht die all about automation ab 2018 ganz gezielt die in der jeweiligen Region tätigen Schaltanlagenbauer und -planer an. Bereits jetzt sind zahlreiche Lieferanten von Komponenten und Softwareentwickler für den Schaltanlagenbau treue Aussteller der all about automation. Nun erweitert sich das Spektrum um Lösungsanbieter für den Schaltanlagenbau, die themenbezogenen Dienstleister und Schaltanlagenhersteller. Die Redaktion SCHALTSCHRANKBAU wird aktiv vor Ort vertreten sein: Unter ihrer Regie findet ein Themenblock mit Vorträgen rund um die Herstellung und die Installation von Schaltanlagen statt.

Kontakt: untitled exhibitions gmbh

Homepage: www.allaboutautomation.de

Kosten:


FMB Süd 2018

Datum: 07.02.2018 bis 08.02.2018

Ort: 86159 Augsburg

FMB Süd 2018Die 2. FMB Süd findet vom 7. bis zum 8. Februar 2018 in der Messe Augsburg statt. Bisher haben sich bereits mehr als 100 Aussteller angemeldet. Sie decken die gesamte Zulieferkette des Maschinenbaus ab – von der Metallbearbeitung über die Antriebs-, Elektro- und Steuerungstechnik bis zu den industrienahen Dienstleistungen für Konstruktion, Logistik und Instandhaltung. Auch Unternehmen aus der Region haben sich angekündigt, wie etwa Taktomat, MIFA Aluminium oder AxynTEC Dünnschichttechnik. Zudem werden überregionale Aussteller, wie etwa Kawasaki Robotics und Phoenix Contact zu Gast sein. Die Organisation des Vortragsprogramms übernimmt der Cluster Mechatronik & Automation. Als weiteren Partner konnte die Messegesellschaft das neu gegründete Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Augsburg gewinnen, das von der Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV) geleitet wird.

Kontakt: Clarion Events Deutschland GmbH

Homepage: www.fmb-sued.de

Kosten:


Net.Law.S 2018

Datum: 20.02.2018 bis 21.02.2018

Ort: Messezentrum Nürnberg

Net.Law.S 2018Net.Law.S geht 2018 in die zweite Runde. Sie ist die erste und einzige Fachkonferenz rund um Rechtsfragen der Digitalisierung. Renommierte Referenten beleuchten die Topthemen Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility am 20. und 21. Februar 2018 im Messezentrum Nürnberg. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und erfordert Umdenken, Rechtssicherheit und gesellschaftliche, wie auch ethische Leitplanken. Net.Law.S. 2018 ist die erste und einzige Fachkonferenz, die sich mit den Rechtsfragen der Digitalisierung auseinandersetzt. Am 20. und 21. Februar 2018 werden die Topthemen Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility in einem erstklassigen Konferenzprogramm im Messezentrum Nürnberg beleuchtet. Top-Referenten und eine begleitende Foyerausstellung schaffen Rechtssicherheit und ethische Orientierung in einer digitalisierten Welt. Die Premiere 2017 hat bestätigt: Die Net.Law.S 2018 ist der Treffpunkt für Experten, wenn es um Rechtsfragen der Digitalisierung geht. Sie ist die erste und einzige Fachkonferenz bei der Spannungsfelder in den Bereichen Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility im rechtlichen Sinne diskutiert und identifiziert werden. „Das Besondere der Konferenz war auf der einen Seite die außerordentlich hohe Aktualität der Themen und auf der anderen Seite die starke Fallorientierung“, so das Resümee von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik, Leiter der Forschungsstelle RobotRecht an der Universität Würzburg und Partner der Net.Law.S. Der intensive Dialog zwischen Teilnehmern und Experten steht am 20. und 21. Februar 2018 im Messezentrum Nürnberg im besonderen Fokus.

Kontakt: Messezentrum Nürnberg

Homepage: www.netlaws.de/

Kosten:


MEORGA MSR-Spezialmesse Rhein-Main

Datum: 07.03.2018 bis 07.03.2018

Ort: Frankfurt am Main

MEORGA MSR-Spezialmesse Rhein-MainHier zeigen ca. 150 Fachfirmen der Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik von 8 bis 16 Uhr Geräte und Prozessleitsysteme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ermöglichen. Snacks und Erfrischungsgetränke gibt´s gratis.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de/messen-2018/

Kosten:


all about automation in der Messe Friedrichshafen

Datum: 07.03.2018 bis 08.03.2018

Ort: Friedrichshafen

Gemeinsam mit dem Magazin SCHALTSCHRANKBAU des TeDo Verlags spricht die all about automation ab 2018 ganz gezielt die in der jeweiligen Region tätigen Schaltanlagenbauer und -planer an. Bereits jetzt sind zahlreiche Lieferanten von Komponenten und Softwareentwickler für den Schaltanlagenbau treue Aussteller der all about automation. Nun erweitert sich das Spektrum um Lösungsanbieter für den Schaltanlagenbau, die themenbezogenen Dienstleister und Schaltanlagenhersteller. Die Redaktion SCHALTSCHRANKBAU wird aktiv vor Ort vertreten sein: Unter ihrer Regie findet ein Themenblock mit Vorträgen rund um die Herstellung und die Installation von Schaltanlagen statt.

Kontakt: untitled exhibitions gmbh

Homepage: www.allaboutautomation.de

Kosten:


LogiMAT 2018

Datum: 13.03.2018 bis 15.03.2018

Ort: Messe Stuttgart

LogiMAT 2018Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement präsentiert sich vom 13. bis 15. März in insgesamt neun Hallen des Stuttgarter Messegeländes auf 120.000 Quadratmetern. Auch die weitere gerade fertiggestellte Halle 10 wird im März 2018 belegt. Auf keiner anderen Intralogistik-Messe präsentieren mehr Aussteller ihre Produkte und Lösungen. Dies macht sie zur weltweit führenden Plattform dieser Art. Digitalisierung, Vernetzung, Künstliche Intelligenz und Big Data sind Schlüsselbegriffe im Zeitalter von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge. Die Fortschritte in IT und Technik und die damit verbundenen intelligenten, autonomen Systeme eröffnen ein ganz neues Level für Produktivität und Wertschöpfung entlang der gesamten Supply-Chain sowohl in Produktion, als auch im Lager und beim Versand. Tools wie Virtuelle Realität, 3-D-Druck und Sensorik bieten neue Perspektiven. Der Datenaustausch in Echtzeit ermöglicht, flexibel auf Veränderungen zu reagieren und Anpassungen rechtzeitig vorzunehmen. Systeme wachsen intelligent zusammen. Diese smarte Vernetzung schafft die Voraussetzungen für Zeitersparnis, Energie-Effizienz und Sicherheit. Idealerweise kollaborieren dabei Mensch und Maschine nahtlos und intuitiv. Die Komplexität der Systeme stellt jedes Unternehmen, das von dieser digitalen Transformation profitieren will vor immense Herausforderungen, bietet aber gleichzeitig auch Raum für Innovationen. Das Motto der LogiMAT 2018 „Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ“ summiert all diese aktuellen Themen. Gleichzeitig verweist es auf die Innovationskraft der Aussteller, die für den Messebesucher in allen Hallen spürbar ist. Er profitiert von dem vollständigen Marktüberblick und Erfahrungsaustausch und kann anstehende Investitionsentscheidungen gezielt vorbereiten. Das umfangreiche Rahmenprogramm auf Kongressniveau mit Fachforen und Live-Events ist wie immer im Messeeintritt enthalten.

Kontakt: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

Homepage: www.logimat-messe.de

Kosten:


MEORGA MSR-Spezialmesse Rheinland

Datum: 16.05.2018 bis 16.05.2018

Ort: Leverkusen

MEORGA MSR-Spezialmesse RheinlandHier zeigen ca. 130 Fachfirmen der Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik von 8 bis 16 Uhr Geräte und Prozessleitsysteme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ermöglichen. Snacks und Erfrischungsgetränke gibt´s gratis.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de/messen-2018/

Kosten:


all about automation in Essen

Datum: 06.06.2018 bis 07.06.2018

Ort: Essen

Gemeinsam mit dem Magazin SCHALTSCHRANKBAU des TeDo Verlags spricht die all about automation ab 2018 ganz gezielt die in der jeweiligen Region tätigen Schaltanlagenbauer und -planer an. Bereits jetzt sind zahlreiche Lieferanten von Komponenten und Softwareentwickler für den Schaltanlagenbau treue Aussteller der all about automation. Nun erweitert sich das Spektrum um Lösungsanbieter für den Schaltanlagenbau, die themenbezogenen Dienstleister und Schaltanlagenhersteller. Die Redaktion SCHALTSCHRANKBAU wird aktiv vor Ort vertreten sein: Unter ihrer Regie findet ein Themenblock mit Vorträgen rund um die Herstellung und die Installation von Schaltanlagen statt.

Kontakt: untitled exhibitions gmbh

Homepage: www.allaboutautomation.de

Kosten:


Industrie 4.0 - Das vernetzte Unternehmen

Datum: 28.06.2018 bis 29.06.2018

Ort: Ostfildern

Industrie 4.0 schafft die Basis für innovative neue Geschäftsmodelle, die den Kundennutzen in den Vordergrund rücken. Cyber-physische Systeme fördern die Dematerialisierung und die Vernetzung von Produkten und Dienstleistungen. Das Seminar zeigt die Potenziale und den Weg, um hier frühzeitig die Chancen wahrzunehmen. Schwerpunkte des Seminars sind z.B. die vierte industrielle Revolution, neue Geschäftsmodelle 4.0 und das vernetzte Unternehmen.

Kontakt: Technische Akademie Esslingen e.V.

Homepage: www.tae.de/seminar/seminar-industrie-40-das-vernetzte-unternehmen-34637/

Kosten:


MEORGA MSR-Spezialmesse Südwest

Datum: 12.09.2018 bis 12.09.2018

Ort: Ludwigshafen am Rhein

MEORGA MSR-Spezialmesse SüdwestHier zeigen ca. 160 Fachfirmen der Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik von 8 bis 16 Uhr Geräte und Prozessleitsysteme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ermöglichen. Snacks und Erfrischungsgetränke gibt´s gratis.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de/messen-2018/

Kosten:


all about automation in Leipzig

Datum: 12.09.2018 bis 13.09.2018

Ort: Leipzig

Gemeinsam mit dem Magazin SCHALTSCHRANKBAU des TeDo Verlags spricht die all about automation ab 2018 ganz gezielt die in der jeweiligen Region tätigen Schaltanlagenbauer und -planer an. Bereits jetzt sind zahlreiche Lieferanten von Komponenten und Softwareentwickler für den Schaltanlagenbau treue Aussteller der all about automation. Nun erweitert sich das Spektrum um Lösungsanbieter für den Schaltanlagenbau, die themenbezogenen Dienstleister und Schaltanlagenhersteller. Die Redaktion SCHALTSCHRANKBAU wird aktiv vor Ort vertreten sein: Unter ihrer Regie findet ein Themenblock mit Vorträgen rund um die Herstellung und die Installation von Schaltanlagen statt.

Kontakt: untitled exhibitions gmbh

Homepage: www.allaboutautomation.de

Kosten:


MEORGA MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr

Datum: 10.10.2018 bis 10.10.2018

Ort: Bochum

MEORGA MSR-Spezialmesse Rhein-RuhrHier zeigen ca. 150 Fachfirmen der Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik von 8 bis 16 Uhr Geräte und Prozessleitsysteme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ermöglichen. Snacks und Erfrischungsgetränke gibt´s gratis.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de/messen-2018/

Kosten: