Fachartikel Kommunikation

"Maßgeschneiderte Cloud-Lösungen"

Egal ob Kommunikationsdienste, Smartphone Apps oder Mehrwert-Funktionalität von elektronischen Geräten: Das Internet of Things spielt im täglichen Leben des modernen Menschen längst eine zentrale Rolle. Auch im industriellen Umfeld wird der Online-Schnittstelle ein hoher Stellenwert prognostiziert. Was dieser Trend für Red Lion und dessen strategische Aufstellung bedeutet, darüber hat das SPS-MAGAZIN mit Ron Salerno, Vice President Strategic Marketing, und Andreas Berz, Director of Business Development IIoT EMEA, gesprochen. ... [ weiterlesen ]

Schnelle Definition technologieübergreifender Schnittstellen

Die Automatisierung bietet für den Paradigmenwechsel von der Massenfertigung zu einer flexiblen variantenreichen Produktion einen wertvollen Ansatz. Allerdings birgt die Verwendung heterogener Betriebsmittel mit unterschiedlichen Kommunikationsprotokollen große Herausforderungen. So besteht eine Anforderung darin, den sicheren, programmiersprachen- sowie hersteller- und betriebssystemunabhängigen Datenaustausch zu garantieren. In diesem Zusammenhang wird OPC UA als potentielle Lösung hoch gehandelt, doch auch der Aufwand für eine individuelle Lösungen ist groß. Er lässt sich nur durch eine Standardisierung der semantischen Beschreibung reduzieren. Aus diesem Grund verfolgt das WZL der RWTH Aachen die Entwicklung allgemeingültiger, generischer Informationsmodelle für die Produktionstechnik.... [ weiterlesen ]

"Security wird zur Schlüsseldisziplin"

Soviel steht fest: Eine intelligent vernetzte, sich selbst steuernde und ressourceneffiziente Produktion zahlt sich aus. Doch welcher Schritt auf dem Weg zu einer Smart Factory ist als erstes zu gehen? Welche Aspekte dürfen Unternehmen dabei auf keinen Fall aus den Augen verlieren? Und wie schwer wiegt die Sicherheit in der Zeit des Wandels? Zu diesen Fragen hat sich das SPS-MAGAZIN mit Jörg Wollert, Professor an der FH Aachen, unterhalten.... [ weiterlesen ]

"Vorteile in rauen Umgebungen"

Peter Rohrmann, Managing Director bei Althen Sensors & Controls und Eric Préfontaine, als Business Development Manager bei Opsens Solutions, zuständig für den Energiemarkt, erklären im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN, warum sich faseroptische Sensoren mit moderner Technik gut für die Branche der erneuerbaren Energien eignen. ... [ weiterlesen ]

Steckverbinder für Hochleistungsnetze

Durch intelligente Produktionsprozesse, in denen alles mit allem vernetzt ist, werden sowohl die Datenraten als auch das Datenaufkommen sprunghaft zunehmen. Deshalb muss die Kommunikation in der Feldebene leistungsfähiger werden, wozu auch moderne optische Verbindungstechnik einen Teil beitragen kann. ... [ weiterlesen ]

e-light S macht flexibel

Medienkonverter bieten in der Automatisierung nach wie vor die einfachste Lösung, um elektrische Signale in optische zu wandeln und umgekehrt. Bisher werden sie vornehmlich in Schaltschränken installiert, und die Lichtwellenleiter sind nicht direkt an die Medienkonverter angeschlossen, sondern jeweils über eine Spleißbox. Weil sich solche statischen Verbindungen jedoch weder für flexible Produktionsprozesse noch für mobile Anwendungen eignen, sind hier neue Ansätze gefragt. ... [ weiterlesen ]

Langstrecken-überwachung von Dehnungsprofilen

Polytec stellt das Dehnungsmesssystem FTB2505 von Fibristerre vor, das die Überwachung von maximal 50km langen Messstrecken in einer räumlichen Auflösung von bis zu 20cm ermöglicht. Es arbeitet mit einer Genauigkeit von unter zwei Microstrain bei einer maximalen Dehnung von ±3 Prozent. Darüber hinaus lassen sich auch Temperaturen in einem weiten Temperaturbereich messen.... [ weiterlesen ]

Mit dem IoT-Bus zu Industrie 4.0

Das Internet der Dinge baut auf eine zuverlässige Vernetzung und Digitalisierung physischer Objekte wie Sensoren, Aktoren, Maschinen oder allgemein Geräte durch das Internet. Viele Anwendungen gemäß Industrie 4.0, moderner Gebäudeautomatisierung oder intelligentem Energiemanagement erfordern zukünftig IP-Fähigkeit in den Kommunikations-Endknoten und gewinnen dadurch an Flexibilität bei der Einbindung in vernetzte Prozesse. Mit dem IoT-Bus präsentiert das Fraunhofer IIS das erste Industrieprotokoll mit IPv6-Unterstützung und integriertem Sicherheitskonzept. ... [ weiterlesen ]

Die Vielfalt der IndustrieKommunikation beherrschen

Daten sind das neue Öl: Die Bedeutung der industriellen Kommunikation lässt sich wohl kaum treffender beschreiben. Die Kommunikationsfähigkeit von Automatisierungsgeräten, Maschinen und Anlagen wird zum Schlüsselfaktor für den Erfolg. Gleichzeitig nimmt die Vielfalt der beteiligten Geräte und Protokolle immer weiter zu. HMS versteht sich als Technologiepartner für die industrielle Kommunikation und ermöglicht es Geräteherstellern, Maschinenbauern und Systemintegratoren, sich auf ihre Kernkompetenzen zu fokussieren und trotzdem die Vielfalt der industriellen Kommunikation zu beherrschen. ... [ weiterlesen ]

Offizielle Spezifikationsdokumente veröffentlicht

Die Ethercat-Nutzerorganisation ETG hat den ersten Entwurf der offiziellen Technologiespezifikation zu Ethercat P sowie die Erweiterung aller zugehörigen Dokumente veröffentlicht. Als Richtlinie zur Implementierung von Ethercat P Slaves wurde zeitgleich auch eine entsprechende Application Note fertig gestellt.... [ weiterlesen ]