Fachartikel

Die Vielfalt der IndustrieKommunikation beherrschen

Daten sind das neue Öl: Die Bedeutung der industriellen Kommunikation lässt sich wohl kaum treffender beschreiben. Die Kommunikationsfähigkeit von Automatisierungsgeräten, Maschinen und Anlagen wird zum Schlüsselfaktor für den Erfolg. Gleichzeitig nimmt die Vielfalt der beteiligten Geräte und Protokolle immer weiter zu. HMS versteht sich als Technologiepartner für die industrielle Kommunikation und ermöglicht es Geräteherstellern, Maschinenbauern und Systemintegratoren, sich auf ihre Kernkompetenzen zu fokussieren und trotzdem die Vielfalt der industriellen Kommunikation zu beherrschen. ... [ weiterlesen ]

Aus zwei mach eins?

Prozessoren, Microcontroller und FPGAs mit zusätzlichen 'Safety-Features' sollen Entwicklern funktional sicherer Automatisierungskomponenten Implementierungs-, Prozess- und Kostenvorteile bieten. Die Halbleiterindustrie hat mittlerweile eine Vielzahl solch integrierter Plattformen auf den Markt gebracht. Doch was können diese Produkte wirklich leisten? Dieser Frage ging ein Expertenteam der Safety Alliance jetzt nach.... [ weiterlesen ]

Sichere Lasersensoren

Die Laser-Triangulationssensoren OptoNCDT 1420 sind jetzt auch mit Laserklasse 1 erhältlich. Bei dieser Laserklasse liegt die abgestrahlte Leistung bei maximal 390µW, wodurch die mit der Laserklasse 2 verbundenen Schutzmaßnahmen entfallen.... [ weiterlesen ]

Ein Kabel genügt

Werden Energie und Daten über das selbe Kabel übertragen, lassen sich Platz, Material und Installationsaufwand einsparen. Eine neue Einkabellösung für Dreifach-Servoendstufen geht besonders auf die Anforderungen in der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie ein. Ebenfalls neu vorgestellte Servomotoren in Single- und Multiturn-Ausführung eignen sich hingegen vor allem für Anwendungen in der Verpackungsindustrie oder Fördertechnik.... [ weiterlesen ]

Verbesserte Aerodynamik

Wie die meisten Formel-1-Rennställe nutzt auch Red Bull Racing Windkanäle, um die aerodynamischen Eigenschaften seiner Rennwagen eingehend zu untersuchen und zu testen. Obwohl Windkanaltests dafür sehr hilfreich sind, ist ihre richtige Konfiguration eine äußerst komplexe Angelegenheit, die ohne effizientes Temperaturmanagement zu einem erhöhten Komponentenverschleiß führen kann. Um seine Investitionen besser zu schützen, verlässt sich Red Bull Racing bei der Überwachung der Temperaturen im Windkanal auf Wärmebildkameras.... [ weiterlesen ]

Bedienbarkeit im Fokus

Vor über zehn Jahren kamen die ersten Vision Sensoren auf den Markt. Seitdem hat sich einiges bei den technischen Möglichkeiten und der Bedienbarkeit der Produkte getan. Wie weit sind aber Vision Sensoren immer noch Wettbewerber zu klassischen Visionsystemen und wie sieht es mit der Usability der Geräte aus? Um dies zu klären, fand auf der SPS IPC Drives 2016 eine Podiumsdiskussion statt, bei der Vertreter der Firmen Baumer, ifm, MVTec, Sick und Stemmer Imaging teilnahmen.... [ weiterlesen ]

Anlagensteuerung und Netztechnik in einer Einheit

Klassische Automatisierungstechnik zur Steuerung energietechnischer Anlagen wird seit vielen Jahren von kosteneffizienter SPS-Technik dominiert. Für hochdynamische Netzmessung, digitalen Schutz, Powerquality oder Störungsanalyse kommen allerdings nach wie vor dedizierte, dezentrale Einheiten aus der klassischen Energietechnik zum Einsatz. Welche Vorteile hingegen die steuerungsintegrierte Messtechnik bietet, erläutert Matthias Schagginger, Senior Manager Product Line Management bei Bachmann Electronic.... [ weiterlesen ]